B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER & INTERESSIERTE
unter dem Dach der
Deutschen Gesellschaft für Heereskunde e.V.
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

Typ30 Bajonett 三十年式 銃剣 - Variante A

Gesamtlänge: 510 mm
Klingenlänge: 398 mm
Klingenbreite: 23,9 mm
Laufring: 14,3 mm
Länge Scheide: 412 mm


Hersteller: Kaneshiro Sakuganki ( Kinjo Steinbohrer ) unter Nagoya Arsenal Aufsicht


Stempel:

Herstellermarken 'K im Stern' und Nagoya Arsenal auf rechter Fehlschärfe
Nagoya Abnahmestempel ( na ) und Waffen Nr92778 auf dem Griffkopf


An dieser unberührten Klinge sieht man gut, dass nur das
vordere Drittel werkseitig scharf geschliffen wurde.



26.01.21, 21:26:35

joehau

(Mitglied)

Japanische Soldaten mit T30 Bajonett, Variante A im Russisch-Japanischen Krieg 1904-05,
im 2. Weltkrieg und japanische Schulmädchen mit aufgepflanztem T30 an der Heimatfront.

Nach Ende des 2.Weltkrieges wurden alle neuzeitlichen, in Japan verbliebenen
Blankwaffen zerstört. Der Besitz in Japan ist nur 3-geteilt erlaubt.

05.05.21, 19:04:44

ral6014

(Mitglied)

Zitat von joehau:
...... Der Besitz in Japan ist nur 3-geteilt erlaubt.


Wenn DAS die Grünen mitbekommen..... geschockt
Danke für diesen sehr informativen Beitrag.

09.11.21, 11:50:46

joehau

(Mitglied)

Typ30 Trainingsbajonett 三十年式 銃剣 "補欠" - nach Muster Variante A


Gesamtlänge: 501 mm
Klingenlänge: 390 mm
Klingenbreite: 24 mm
Laufring: 14 mm
Länge Scheide: 412 mm


Hersteller: (mutmaßlich) 豊川海軍工廠 - Toyokawa Kaigun Kosho - Toyokawa Marinearsenal


Stempel:

Herstellermarke Stern über Anker auf der Fehlschärfe rechts
Kennzeichnung 補欠 ( Ersatz ) auf der linken Griffschale
keine Seriennummer oder Abnahmestempel auf dem Griffkopf


Beschreibung:

Griffkopf in runder Vogelkopfform
2 Holzgriffschalen 2-fach verschraubt mit ovalen Unterlegstücken plan geschliffen
Haltestiftmutter ohne Schlitz
abgebogene Parierstange mit innen gerundetem Haken
T-Nut 27 mm
Metallteile des Griffes schwarz lackiert, blanke Klinge, einschneidig mit beidseitiger Hohlkehle
schwarz lackierte Stahlblechscheide mit Trageöse, Haltefedereinsatz durch 1 Schraube von rückwärts gesichert


Anmerkung:

Das vorliegende Bajonett ist ein qualitativ mäßig verarbeitetes Stück nach Muster
der Variante A zu Trainingszwecken. Klinge und Scheide sind 5mm kürzer als bei
regulären Bajonetten. Auch sind die Metallteile des Griffes hier nur schwarz lackiert.
Keine Abnahme und keine Seriennummer. Die Markierung 補欠 "Ersatz" auf der
Griffschale kennzeichet das Bajonett als ein nicht reguläres.

Die Zuordnung des Herstellerzeichen zum Marinearsenal Toyokawa gilt als nicht gesichert.



26.01.24, 01:38:35
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder