B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

Typ30 Bajonett 三十年式 銃剣 - Variante A

Gesamtlänge: 510 mm
Klingenlänge: 398 mm
Klingenbreite: 23,9 mm
Laufring: 14,3 mm
Länge Scheide: 412 mm


Hersteller: Kaneshiro Sakuganki ( Kinjo Steinbohrer ) unter Nagoya Arsenal Aufsicht


Stempel:

Herstellermarken 'K im Stern' und Nagoya Arsenal auf rechter Fehlschärfe
Nagoya Abnahmestempel ( na ) und Waffen Nr92778 auf dem Griffkopf


An dieser unberührten Klinge sieht man gut, dass nur das
vordere Drittel werkseitig scharf geschliffen wurde.



26.01.21, 21:26:35

joehau

(Mitglied)

Japanische Soldaten mit T30 Bajonett, Variante A im Russisch-Japanischen Krieg 1904-05,
im 2. Weltkrieg und japanische Schulmädchen mit aufgepflanztem T30 an der Heimatfront.

Nach Ende des 2.Weltkrieges wurden alle neuzeitlichen, in Japan verbliebenen
Blankwaffen zerstört. Der Besitz in Japan ist nur 3-geteilt erlaubt.

05.05.21, 19:04:44

ral6014

(Mitglied)

Zitat von joehau:
...... Der Besitz in Japan ist nur 3-geteilt erlaubt.


Wenn DAS die Grünen mitbekommen..... geschockt
Danke für diesen sehr informativen Beitrag.

09.11.21, 11:50:46
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder