B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 

Vorsicht: Betrugsabsicht über PN!

original Thema anzeigen

 
13.10.08, 21:24:53

thüringer

Erst einmal vielen Dank für Euren Meinungen.

Ich habe erst einmal eine Mail an die betreffende Firma gesendet, wobei ich den Inhalt der Egun-Mail angab. Mehr als diese Firma warnen kann ich nicht machen.

Dies ist meine erste Mail mit fragwürdigem Inhalt, werde mal sehen, was später noch so kommt.

Tschüß
Roland
19.10.08, 22:19:11

Zietenhusar

geändert von: Zietenhusar - 19.10.08, 22:20:27

Habe heute eine ähnlich lautende Email über's Egun-Kontaktformular erhalten. Allerdings von einen anderen Egun-Nutzer als eingangs Erwähnter. Ich bin mir nicht einmal sicher, daß es wirklich von dem entsprechenden Egun-Verkäufern ausgeht, oder ob hier nicht etwas anderes vor sich geht. Die Plattform ist jedenfalls informiert.

Gruß,
Thomas

Zitat:
Von:"JSWCGO" <123456774g@googlemail.com>Betreff:eGun: Kontaktformular

Ein anderer Benutzer möchte Kontakt zu Ihnen aufnehmen
****************************************************
Ich habe den gleichen \' xxxxxxx* zum Verkauf für einen besseren Preis. kontaktieren Sie mich für weitere Details
****************************************************
Sollten Sie diese eMail irrtümlich erhalten haben, schreiben Sie bitte an webmaster@egun.de.
(c) eGun
*) Auktionsnummer von mir unkenntlich gemacht.
20.10.08, 14:00:21

Zietenhusar

Die Nacht erhielt ich nochmal so eine Email, vom selben Account, aber mit anderer Emailadresse. Kurz nach 10 Uhr heute morgen kam eine Email von Egun, daß der Account dieses "Betrügers" gelöscht wurde.

Harter Tobak, hoffentlich trifft es nicht den Falschen.

Gruß,
Thomas
20.10.08, 18:54:09

mario

Ein anderer Benutzer möchte Kontakt zu Ihnen aufnehmen
****************************************************

Ich habe den gleichen \' 1964668 zum Verkauf für einen besseren Preis. kontaktieren Sie mich für weitere Details

****************************************************
Sollten Sie diese eMail irrtümlich erhalten
haben, schreiben Sie bitte an webmaster@egun.de.

(c) eGun

JSWCGO;


ja, er scheint eine große Sammlung zu haben.


Gruß Mario
20.10.08, 19:06:20

Zietenhusar

Jedenfalls ist dieser Account momentan noch nicht, wie angegeben, gelöscht.
20.10.08, 21:51:08

Zietenhusar

Folgenden Hinweis bekommt man jetzt,

wenn man einen Egun-Nutzer via Kontaktformular anschreibt:

Zitat:
VORSICHT! BETRUG!
Immer wieder versuchen Betrüger gesuchte Artikel zu sehr günstigem Preis über eGun anzubieten. Diese Artikel existieren nicht!

Einige Punkte bei denen Sie hellhörig werden sollten:
- Der Absender benutzt einen Freemail-Service wie Yahoo oder GoogleMail.
- Er bittet um Bezahlung per Western Union.
- Schlechtes Deutsch ist möglich, aber kein Muss.
Die Hochburg des Internetbetrugs ist Rumänien, es gibt aber auch Kontaktleute in Westeuropa.


Anscheinend ist man auf der richtigen Spur. Wie ich vermutete, scheinen die Ansinnen nicht von den Accountinhabern zu stammen.

Gruß,
Thomas

21.10.08, 05:48:48

mario

"""Schlechtes Deutsch ist möglich, aber kein Muss."""



Ich kann verkaufen Sie meinen Artikel für 180 EUR
Das Geschäft wird streng nach eGun Regeln und Politik
Was auf dieses Angebot zu Beginn der offiziellen
Transaktion, die ich Bescheid wissen muss Ihre Angaben:

1. Vollständiger Name.
2. Liefer-Adresse, wo ich muss das Element.

Sobald ich sie haben, werde ich beginnen die offiziellen Verfahren, und eGun
erhalten Sie über diese.
Sie erhalten auch wichtige Leitlinien + Anweisungen von ihnen.


weiter gehe ich nicht,
Gruß Mario

03.11.08, 19:05:58

thüringer

Hallo!

Auf meine Anfragen bei "meinem Kontakt" bekam ich keine Antwort, ich sehe jetzt aber, daß es nicht nur mich erwischt hat, sondern daß es ziehmlich methodisch abläuft.

Ich bitte meine wochenlange Abwesenheit wegen fehlendem Internetzugang zu entschuldigen.

Tschüß
Roland
17.11.08, 21:05:56

Zietenhusar

geändert von: Zietenhusar - 17.11.08, 21:07:43

Verdächtiger mit oben erwähnter Emailadresse trieb sich unter dem Nicknamen Kaspian271275 im Forum rum und schrieb im Sekundentakt die Mitglieder des Forums an.

Ich bitte/warne jeden Angeschriebenen, nicht auf die Emails einzugehen.

Gruß,
Thomas
18.11.08, 11:08:18

KiBuch

geändert von: KiBuch - 18.11.08, 11:09:12

Bin auch angeschrieben worden- AB IN DEN ELEKTRONISCHEN SCHREDDER.....

Wie "Ostasiat" schon schrieb: Ansehen - prüfen- kaufen!, zumindest bei "höherpreisigen" Stücken; relativiert sich natürlich für jeden einzelnen ,.... wie schnell ist man vom Jagdfieber gepackt...

Übrigens, nur noch 9 Tage bis Kassel. ;)

Grüße, Michael
 
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder