B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

frankoblanko

(Mitglied)

Hallo,
Hier mal der Rest eine Preußische Infanteriegewehrs M1809/12 UM mit schleswig-holsteiner Truppenstempel.Laut Vorbesitzer aufgefunden bei Düppel 1866,das würde bedeuten das die Waffe wohl im Zuge der Erhebung 1848 nach Schleswig Holstein kam,dann von den Dänen übernommen wurde um im Deutsch-Dänischen Krieg 1866 diesen katastrophalen Schaden erlitt.Kann das Stimmen?

15.03.23, 10:03:13

frankoblanko

(Mitglied)

Es muß natürlich 1864 heißen 😁

16.03.23, 15:21:08

ral6014

(Mitglied)

Zitat von frankoblanko:
....Kann das Stimmen?


Klar kann das stimmen. Die Waffe kann aber genauso gut auf dem Schlachtfeld von Idsted 1850 liegengeblieben und gar nicht erst bis in den Krieg von 1864 gekommen sein. Denke das Einzeige das mit Sicherheit gesagt werden kann ist, dass das Gewehr bei einem schleswig-holsteinischen Regiment verwendet wurde. Wann bzw. wo es so zugerichtet wurde, bleibt wohl auf Ewig im Dunkel der Geschichte.

25.04.23, 17:11:30
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder