B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

WoodsDog

(User)

Hallo,

dieser Sponton stammt aus dem Nachlass meines Schwiegervaters.
Mich würde interessieren, wie alt er ist und woher er stammt.
Ich vermute 18.Jh. und hess. Landwehr.
Ich bin gefragt worden was sowas wohl wert sei. Deswegen verzeiht
bitte diese profane Frage, aber davon hängt ab, ob ich ihn kriege.

Vielen Dank und einen schönen Tag

20.03.22, 18:58:20

infanterieoffizier

(Mitglied)

Kurfüstlich Eisenachisches Land Regiment.

Das ist aber leider eine Kopie, kein Original aus dem 18. Jhrdt.

20.03.22, 21:45:06

corrado26

(Super-Moderator)

Das "Kur" sollte man sich vielleicht sparen, zumindest ist mir unbekannt, dass aus Eisenach jemand zur Kaiserwahl geschickt worden wäre. Wie ein solches Originalstück aussieht, zeigen die Fotos. Ob das angefragte Stück wirklich eine Replik ist, möchte ich nur anhand von Fotos nicht beurteilen.

21.03.22, 07:56:12

WoodsDog

(User)

Danke

21.03.22, 18:37:43

joehau

(Mitglied)

Wikipedia sagt:

"Sachsen-Eisenach wurde im Heiligen Römischen Reich als Fürstentum geführt
und war als solches Mitglied im Obersächsischen Reichskreis. Seit das Haus Wettin
1423 durch Übertragung des Herzogtums Sachsen-Wittenberg die Kurfürstenwürde
und den Herzogstitel des alten Stammesherzogtums Sachsen erwarb, trugen alle
männlichen Mitglieder der Familie, unabhängig davon, ob sie regierten oder nicht,
den Titel eines 'Herzogs zu Sachsen'.

Als ältester und vornehmster Titel ging dieser allen anderen Titeln voran
(mit Ausnahme des Kurfürstentitels, den die Ernestiner allerdings 1547
dauerhaft an die Albertiner verloren). "

Also zeitweise hatten die wohl schon was mit Chur am Hut...
Aber da gab es noch keine Spontone.

21.03.22, 22:54:10

corrado26

(Super-Moderator)

Nein, die Eisenacher hatten mit der Kur nichts am Hut, das war den Wettinern vorbehalten. Der Eisenacher war nur "Herzog von Sachsen". Man muss schon richtig lesen und entsprechend interpretieren!

22.03.22, 13:32:29
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder