B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Preussen

(Mitglied*)

Guten Tag,
da haben wir aber Glück, dass uns unser Staat wenigstens vor Schreckschusspistolen Besitzern schützt! Soll doch keiner sagen, Mutti hätte sich nicht gekümmert!
Gruss
Preussen


20.11.21, 11:47:07

joehau

(Mitglied)

Die Journaille, wie man sie kennt: von keinerlei Sachverstand getrübt.

20.11.21, 18:07:47

Ulan13

(Mitglied)

Zitat von Preussen:

da haben wir aber Glück, dass uns unser Staat wenigstens vor Schreckschusspistolen Besitzern schützt! Soll doch keiner sagen, Mutti hätte sich nicht gekümmert!


Ein wahrhaft spektakulärer Fund! Ich hoffe, der entsprechende Stadtteil wurde während des Bergens dieser völkermordenden Waffe evakuiert. Nicht auszudenken, was da alles hätte passieren können...!

24.11.21, 10:27:48

Clouseau

(Mitglied)

Zitat: "Die Journaille, wie man sie kennt: von keinerlei Sachverstand getrübt."

____________

Man mag einerseits von dem aktuellen Waffengesetz, andererseits der "Journaille" denken was man will, aber in diesem Fall hat der Schreiber vermutlich recht. Sollte der Finder nicht über einen sogenannten kleinen Waffenschein verfügen, stellt das Führen einer ansonsten erwerbscheinfreien Gaspistole ein Vergehen gem. § 52 Abs. 3 Nr. 2 a WaffG dar.

Heute, 10:45:23

Murat

(Mitglied)

Ich wundere mich nur, dass hier nicht mindestens das SEK zum Einsatz kam, wie man es in solchen Bagatellfällen schon oft erlebt hat lachen

Gruß

Murat

Heute, 12:48:59
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder