B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

Cuchillo de Monte para Unidades Especiales / Cuchillo Cuerpo de Operaciones Especiales (C.O.E.)

Gesamtlänge: 250 mm
Klingenlänge: 140 mm
Klingenbreite: max. 35 mm / min. 19 mm
Länge Scheide: 158 mm

Hersteller: Fábrica Nacional, Toledo


Stempel:

U auf der Parierstange vorn, Waffennummer U820 auf der Rückseite
Ätzlogo FN Toledo unter Krone auf der Klinge



2 gewaffelte Holzgriffschalen, 2-fach verschraubt mit geschlitzten Schrauben und runden Muttern
Parierstange und Griffkopf blank (kommen auch brüniert vor)
einschneidige, blanke Klinge in Form der iberischen Falkata
Lederne Scheide mit Trageschlaufe, Sicherungsriemchen mit Kopfstift
brüniertes eisernes Ortblech mit Ortknopf


Die offizielle Bezeichnung dieses Messers ist 'Cuchillo de Monte para Unidades Especiales',
- Bergmesser für Spezialeinheiten - . Vermutlich wurde es zuerst für die Gebirgstruppen in
den Pyrenäen Ende der 1940er Jahre hergestellt.

Später wurde es auch beim neu entstandenen 'Cuerpo de Operaciones Especiales' (C.O.E.)
- Korps für Spezialeinsätze - geführt und deshalb auch allgemein 'Cuchillo C.O.E.' genannt.


10.11.21, 03:08:03

korseke1950

(Mitglied)

Hallo,

danke für die Vorstellung!
Kannst du bitte deine Quellen dazu benennen - danke.

BG
korseke

10.11.21, 08:15:43

joehau

(Mitglied)

Quelle: Schwarmintelligenz. Was alle meinen, nehme ich solange
als zutreffend an, bis es widerlegt ist. lachen Keine Primärquelle.


z.B.

Klick !

Klick !
Dateianhang:

 CUCHILLO DE MONTE um 1960.pdf (414.22 KByte | 11 mal heruntergeladen | 4.45 MByte Traffic)


10.11.21, 18:09:40

korseke1950

(Mitglied)

Danke für die fixe und informative Beantwortung!

korseke

12.11.21, 09:08:07
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder