B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

Ku.450

In einem US Forum tauchte die Frage auf, ob die Stempelung Ku. in einem Zusammenhang
mit dem Pachtgebiet Kiautschou stehen könnte. Der Stempel befindet sich auf einem
S98 a.A. W00 ERFURT. Stempel wurde gelöscht und das S98 mit III. Stamm Seebataillon
neu gestempelt.

Das III.Stamm-SB existierte erst ab 1906 in W-haven, ab 1912/13 Cuxhaven.

Bilder mit Erlaubnis des Eintümers.

08.10.21, 21:32:26

joehau

(Mitglied)

Erst dachte ich, na jaaa ...
allein die Buchstabengröße beim III.St.S.B. - Stempel ... mit Augen rollen

Trotzdem fange ich mal an zu suchen. Und ich finde ein S98/05 a.A., W09 ERFURT,
ursprünglich Ku.1616 gestempelt, dann mit III.S.B. 5.51 über- / umgestempelt.

Kann ja kein Zufall sein.


Was ist Ku.? Waren die Waffen im Schutzgebiet evtl. vor ca. 1909 mit Ku. gestempelt ?


08.10.21, 21:42:32

joehau

(Mitglied)

Auf der Suche, was sich hinter Ku. verbergen könnte, stieß ich auf die
'Organistaorische Bestimmungen für die Besatzung des Schutzgebiets Kiautschou ...'
vom 01.10.1902

§1
Die Besatzung des Schutzgebiets Kiautschou besteht aus:
1. dem III. Seebataillon mit: 5 Kompagnien Infanterie, einem
Kompagnieverband Marineinfanterie zu 2 Maschinengewehrzügen,
einer Marine-Pionierkompagnie, einer Marine-Feldbatterie und dem
aus verschiedenen Waffengattungen gebildeten Marinedetachment,

2. Matrosenartillerieabteilung Kiautschou mit 4 Kompanien und

3. dem sonstigen militärischen Personal des Schutzgebiets.



Bezieht sich der Ku. Stempel vielleicht auf das 'sonstige militärische Personal'?
Über 1.000 Mann ? Unwahrscheinlich.


19.10.21, 23:52:19
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder