B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

M1796 leichter Kavallerie-Offizier-Säbel - Königreich Großbritannien

Gesamtlänge: 938 mm
Klingenlänge: 823 mm
Klingenbreite: Fehlschärfe 37 / Mitte 31 / vorn 36,5 mm
Pfeilhöhe: 60 mm
Länge Scheide: 857 mm
Masse mit Scheide: 1505 g


Hersteller: ?


Wie bei allen P1796 Leichten Kavalleriesäbeln ist die Klinge an der Fehlschärfe am breitesten,
verjüngt sich zur Mitte hin und verbreitert sich dann wieder. Die Klingenstärke misst an der
Fehlschärfe 4 mm und verjüngt sich gleichmäßig bis zu einer Dicke von 1 mm kurz vor der
Spitze. Dadurch, und die starke Krümmung, enteht eine leicht zu handhabende Hiebwaffe,
die den Schwerpunkt nur auf Schnitt und nicht auf Stoß legt.

Die Idee zu dieser leichten Kavalleriewaffe brachte John Gaspard Le Marchant von den
Schlachfeldern in Flandern mit, wo er mit den 2nd Dragoon Guards mit langen, schweren
Stoßdegen gegen französische Revolutionstruppen kämpfte. In Zusammenarbeit mit der
Klingenschmiede Henry Osborn in Birmingham entwickelte er den neuen Säbel. Der wurde
von der Britischen Armee als Pattern 1796 Light Cavalry Sabre für die Light Dragoons
und Hussars angenommen.


30.09.21, 21:33:50

joehau

(Mitglied)

Stempel:

IWD auf dem Klingenrücken
Inspektionsmarke Krone über 1 auf rechter Klingenseite



Die Herstellermarkierung befindet sich bei P1796 üblicherweise auf dem Klingenrücken.
Allerdings eher in ausgeschriebener Form. Die Abkürzung IWD oder LWD erinnert in
dieser Form eher an einen Truppenstempel. Offizierssäbel tragen aber keine, und sie
befinden sich auch fast immer auf dem Parierlappen.

IWD - JAMES WOOLLEY & DEAKIN ??

Im Widerspruch zu dieser Annahme heißt es in Wikipedia:
The unusual square languets is a characteristic of the sabres
made by the London sword cutler J. Johnston


oder doch ein Truppenstempel ?

LWD - 12th Prince of Wales's Regiment of (Light) Dragoons ??


Oder hat jemand noch eine Idee ?





30.09.21, 21:39:46
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder