B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Zietenhusar

(Supporter)

Mit grünem Beingriff.
Entdeckt in der Burg Kriebstein.

12.09.21, 13:24:59

Jagdsammler

(Moderator)

Dies ist eine Jagdplaute!

Wohl Frankreich, 1750 oder etwas später.
Ich habe da was sehr Ähnliches. lachen
Klinge mit pseudo-orientalischen Ätzungen.

Gruß vom Jagdsammler

19.09.21, 14:51:38

Zietenhusar

(Supporter)

Kann es sein, dass wir im Forum keine passende Kategorie für diese Waffen haben? Hier sind sie nicht korrekt aufgehoben, da sie zu jung sind. Das Einordnen unter einem bestimmten Land ist auch nicht angebracht, da es sich nur um Vermutungen handelt.

Gruß,
Thomas

20.09.21, 05:12:49

Jagdsammler

(Moderator)

Guten Morgen Thomas,
Ich habe mich auch schon gefragt warum das hier ist.
Es gibt ja die Abteilung Jagd. Kannst Du das bitte dort hin verschieben?
Ich würde zu dem Stück dann noch etwas ergänzen.
Gruß Ebbe

20.09.21, 05:52:02

Zietenhusar

(Supporter)

Nun haben wir es hier, Ebbe,

aber unter Deutschland. Etwas unglücklich, wenn es sich um eine französische Klinge handelt. 🤔

Gruß,
Thomas

20.09.21, 21:27:33

Jagdsammler

(Moderator)

Ich glaube, dass das Stück hier am besten aufgehoben ist.
Diese Waffen lassen sich auch nicht immer einem Land exakt zuordnen.
Herstellungsort und Verwendungsort können unterschiedlich sein.
In diesem Fall ist das Design für Frankreich typisch und es deutet nichts konkret auf Solingen hin.
Kann aber trotzdem in Deutschland verwendet worden sein.
Gruß Ebbe

21.09.21, 08:49:04

Jagdsammler

(Moderator)

Hier noch einige Bilder und die Maße:

Gesamtlänge: 663 mm
Klingenlänge:547 mm
Klingenbreite max.: 35 mm
Klingenstärke max.: 8 mm

Die Klinge hat eine 14 cm lange Rückenschneide was darauf hindeutet, dass die Plaute auch für den Fangstoß gedacht war.
Somit wollte man Plaute und Hirschfänger mit einer Blankwaffe abdecken.
Wahrscheinlich für beides nicht optimal geeignet.
Die hohe Zeit der Parforce Jagd war da ja im Prinzip schon vorüber.

26.09.21, 20:05:41
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder