B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

Baioneta Mauser da Forca Publica Minas Gerais


Gesamtlänge: 382 mm
Klingenlänge: 250 mm
Breite der Klinge: 26,5 mm
Scheidenlänge: 287 mm
TO Nut Länge: 25 mm

Hersteller: nicht bekannt

Gewehr: Mauser M1894, dann Laufr. entfernt für M1908, beide Kal.: 7 x 57mm


Das seltene Bajonett wurde bei einer der brasilianischen paramilitärischen Polizeitruppen
geführt. Der Stempel F.P.M.G. steht für Forca Publica Minas Gerais, einer Gendarmerie des
Staates Minas Gerais. Die Klinge entspricht dem deutschen S74/84 der Griffkopf dem S98.

Ursprünglich besaß das Bajonett anscheinend einen Laufring mit größerem Abstand
für das Mauser Gewehr M1894. Ab der Einführung des Mauser Gewehrs M1908
und seiner Nachfolgemodelle in Brasilien wurde der dann störende Laufring entfernt.
Der nur 25 mm lange Kasten allein gewährleistete allerdings kaum eine stabile
Verbindung mit dem Gewehr. Warum das Bajonett in weiser Voraussicht einer späteren
Laufringentfernung bereits eine Putzstockbohrung besaß, aber nur eine 25 mm Aufpflanznut
anstatt 40 mm, bleibt sein Geheimnis.




23.08.21, 18:51:49

joehau

(Mitglied)

Stempel:

F.P.M.G. - Força Pública Policial de Minas Gerais
eine 1 der Seriennummer dicht vor dem abgetrennten Laufring links


Letztes Foto:

Vergleich des für das Gewehr M1908 aptierten M1894 (Laufring entfernt)
mit dem Bajonett M1908 (kurzer Laufringabstand).

23.08.21, 19:00:46
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder