B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Jagdsammler

(Moderator)

Eine Partisane wahrscheinlich aus der Zeit des dreißigjährigen Krieges.

Als ich das Stück vor Jahren erwarb, war ich mir bei der zeitlichen Einordnung etwas unsicher und ging von der Zeit um 1700 aus.

Nach Auswertung diverser Literatur (z.B.: H.Seitz, Blankwaffen II) komme ich zu dem Schluss, dass man das Stück durchaus in die erste Hälfte des 17. Jahrhunderts einordnen kann.

Die Art der Ausformung wird als niederländischer Typ bezeichnet und war in der weiteren Zeit in verschiedenen Ländern anzutreffen, so auch in Schweden und Österreich.
Die Klinge wurde im Laufe der Zeit kürzer und entwickelte sich zur Sponton-Partisane.
Nach 1700 wurde dann der Sponton mit seiner relativ kurzen Klinge verwendet.

Die sehr spitze Klinge hat in der Mitte einen Grat und ist beidseitig scharf geschliffen. Dekor ist darauf nicht zu erkennen.
An die zehnkantige Tülle schließen sich zwei Schaftfedern an die mit jeweils vier Nägeln am Schaft befestigt sind.
Unterhalb der Tülle ist noch ein Aufputz angebracht der recht gut dazu passt.
Es gibt keine Schmiedemarken.

Gesamtlänge:...................2325 mm (Schaft wahrscheinlich nicht original )
Klingenlänge mit Tülle:.......477 mm
Klingenbreite:.....................65 mm
Klingenbreite total:.............163 mm
Länge Tülle:........................71 mm (zehnkantig)
Länge Schaftfedern:...........353 und 343 mm

Grüße vom Jagdsammler

12.06.21, 19:28:09
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder