B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

ral6014

(Mitglied)

Habe neulich diesen - leider stärker gereinigten - engl. light cavalry sabre 1796 bekommen.

Ich gehe davon aus, dass der Säbel entweder in Hannover oder in Preussen geführt wurde,
und es sich bei den noch erkennbaren Truppenstempeln um deutsche Stempel handelt.

Ist es möglich anhand dieser Stempel eine genauere Zordnung vorzunehmen?

Kann man das Baujahr des Stückes in etwa eingrenzen?

07.02.21, 13:17:05

fritz1888

(Moderator)

Hallo,

da mir neulich ein ähnlicher Stempel vor die Flinte kam, möchte ich
hier einen Vorschlag zur Auflösung des ersten Stempels machen:
III. Husaren Regiment Kings German Legion, 5. Eskadron
(E = 5. Buchstabe im Alphabet), Waffe 97.

Beim zweiten Stempel müsste man noch einmal etwas tiefer einsteigen.
Da können die Hannover-Sammler evtl. helfen, denn hier scheint 97 die
Waffennummer zu sein, H.R. steht wahrscheinlich für Husaren-Regiment,
aber ob III. für das 3. Regiment oder die 3. Eskadron steht kann ich
nicht beurteilen. Wenn es für das Regiment steht, fehlt irgendwie die
Eskadrons-Nummer im Stempel. Irgendwann in den 1830er Jahren wurden
die Husaren-Regimenter zu Dragonern, aber wie gesagt hier können die
Hannover-Experten vielleicht etwas zu sagen.


Alles Gute,
Peter


01.04.22, 10:32:34
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder