B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Skalpjäger

(User)

Sabre-baïonnette Mle. 1866 - Troisième République

Gesamtlänge: 700 mm
Klingenlänge: 578 mm
Klingenbreite: 30 mm
Laufring Ø: 17,2 mm
Länge Scheide: 588 mm

Hersteller: Manufacture Nationale de Châtellerault

Gewehr: Fusil d'infanterie modèle 1866, Chassepot, Kal. 11 x 59R mm

09.01.21, 22:17:04

Skalpjäger

(User)

Stempel:

Herstellermarke und Datum auf dem Klingenrücken
'Mre. N'le. de Chat't. Juin 1873 ' (Juni 1867)
Waffennummer C 61611 Parierstange links
Waffennummer A 97088 auf der Scheide
'3' auf der Klinge links
Abnahmestempel 'S'-Stern und 'F' im Doppelkreis Klingenwurzel rechts
'E462' in der Aufpflanznut
3 Kontrollstempel Parierstange klingenseitig
3 Abnahmestempel (unleserlich) auf Parierstangenhaken links


Nach der Gefangennahme Napoleons III im Deutsch-Franz. Krieg 1870
und dem Ende des 2. Kaiserreiches, wurde die Manufacture Imperiale in
Manufacture Nationale umbenannt.

09.01.21, 22:19:49

joehau

(Mitglied)

Sabre-baïonnette Mle. 1866 - Second Empire

Gesamtlänge: 700 mm
Klingenlänge: 578 mm
Klingenbreite: 30 mm
Laufring Ø: 17,2 mm
Länge Scheide: 588 mm


Hersteller: Manufacture Impériale de Tulle
Klingenhersteller: Gustav Felix, Solingen

Gewehr: Fusil d'infanterie modèle 1866, Chassepot, Kal. 11 x 59R mm


09.07.21, 19:36:00

joehau

(Mitglied)

Stempel:

Herstellermarke und Datum auf dem Klingenrücken
'Mre.Impale.de Tulle 9bre1867' (November 1867)
nachgeschlagene Waffennummer 84265 Parierstange links
beidseitig auf der Parierstange Reste gelöschter Seriennummern
3 Abnahmestempel 'C Krone', 'B Stern' und 'M' Parierstange links
'H' Parierstück klingenseitig
Klingenherstellermarke 'Montgolfière' auf der Klingenwurzel links
'M' Klingenwurzel rechts
'3' und unleserliche Marken in der Aufpflanznut
Waffennummer G84265 auf der Scheide
'H' weiß geschlagen Scheidenkugel


Klingen von Gustav Felix wurden wurden 1867-69 in Tulle und 1868 in Mutzig verbaut.
Die Seriennummer beginnt normalerweise mit Präfix X oder U. Beim gezeigten Stück
wurde die ursprüngliche Nummer entfernt und der Scheide angepasst nachgeschlagen.



09.07.21, 19:38:32

joehau

(Mitglied)

Sabre-baïonnette Mle. 1866 - Second Empire


Gesamtlänge: 700 mm
Klingenlänge: 573 mm
Klingenbreite: 28 mm max.
Laufring Ø: 17,3 mm
Länge Scheide: 591 mm

Hersteller: Stehelin & Cie., Maschinen-Manufaktur, Bitschwiller-lès-Thann, Ober-Elsaß

Gewehr: Fusil d'infanterie modèle 1866, Chassepot, Kal. 11 x 59R mm



04.01.22, 20:48:34

joehau

(Mitglied)

Stempel:

Herstellerinschrift 'Stehelin & Cie Bitschwiller Thann Avril 1868' auf dem Klingenrücken
Waffennummer S 6866 links auf der Parierstange
Waffennummer X 11879 auf nicht zugehöriger Scheide aus der Zeit 1870-1871
Abnahmestempel S, weiß geschlagen, auf Parierarm links
Abnahmestempel S unter Stern auf Fehlschärfe rechts
Nummer 66 halb verdeckt durch Parierstange Fehlschärfe rechts
Nummer 9 halb verdeckt durch Parierstange Fehlschärfe links
ein Buchstabe Parierstange klingenseitig und eine 3 in der T-Nut


Anmerkung:

Frankreich wollte die Umrüstung auf das Zündnadelgewehr Mle.1866 bis 1868 abgeschlossen
haben. Da die Kapazitäten der staatlichen Manufakturen nicht ausreichten, beteiligte man
daran auch private und ausländische Firmen.

Edouard Stehelin (1809-1904) stieg 1840 in die Dampfmaschinenmanufaktur seines Bruders
Charles in Bitschwiller ein, die 1843-1849 als Charles & Edouard Stehelin und 1850-1872
als Stehelin & Cie firmierte. Dort wurden unterschiedlichste Maschinen, wie die ersten
Lokomotiven, die auf der Bahnlinie Mülhausen - Thann verkehrten, Dampfkessel, Spinn-
und Webmaschinen für Baumwolle und Wolle produziert.



04.01.22, 20:55:31
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder