B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

blacky21

(Mitglied)

Normalerweise hätte ich diesen kleinen Dolch, als Brieföffner bezeichnet.Durch den Artikel von Olaf Michels dürfte es wohl ein Hurendolch sein.Der 19,5cm lange Dolch besitzt weder Firmen noch andere Stempel,somit kann man schlecht sagen woher er kommt.Die Schönen der Nacht verwahrten diese Objekte in einer teilweise sehr einfach gestalteten Scheide im Strumpfband od.an einem anderen Ort.

16.07.18, 14:48:26

Murat

(Mitglied)

Hier ein weiteres Exemplar dieser Spezies.
Geschnitzter Elfenbeingriff mit aufgesetzter Rosette aus Perlmutt. Länge 16 cm Klinge 8,8 cm.

Gruß

Murat

20.06.21, 13:15:40

Zietenhusar

(Supporter)

Zitat von Murat:
Hier ein weiteres Exemplar...
Ist der schön! Reinste Handwerkskunst. Nicht nur der Griff, auch die Klinge ist außergewöhnlich.

Vielen Dank für's Zeigen.

Gruß,
Thomas

20.06.21, 18:41:36

Ulan13

(Mitglied)

Ich stimme Thomas absolut zu: Reinste Handwerkskunst! So etwas Schönes sieht man immer wieder gern!
Vielen Dank!! freuen

20.06.21, 22:28:00

Murat

(Mitglied)

Eine französische Variante aus der Mitte des 19.Jahrh.
Länge 24,5 cm (versorgt) Klinge 11,0 cm, rhombischer Querschnitt. Elfenbeingriff mit spiralig gewundenem Banddekor.

Gruß

Murat

21.06.21, 07:13:29
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder