B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Zietenhusar

(Supporter)

Herstellermarke

Weyersberg, Kirschbaum und Co. (WK&C)

Gegründet 1883

Teilweise leicht unterschiedliche Herstellerzeichen von privaten Waffen, und dem Schriftzug einer dienstlich ausgegebenen Waffe.

25.02.08, 20:07:54

mario

(Administrator)

Herstellermarke

WEYERSBERG
KIRSCHBAUM & CIE
SOLINGEN



123
16.05.08, 13:42:48

mario

(Administrator)

Herstellermarke

<Ritterkopf> darunter WKC


123
16.05.08, 13:44:24

limone

(Super-Moderator)

Herstellermarke

W.u.K. - Weyersberg und Kirschbaum, Solingen

auf deutschem Heeres-Offizier-Einheitssäbel M1922


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
27.11.08, 20:02:48

schuetzensaebel

(User)

Herstellermarke

<Ritterkopf> darunter WKC

auf einem privat beschafften, preußischen IOD n/M.



13.10.10, 09:36:53

limone

(Super-Moderator)

Die Firma "Weyersberg, Kirschbaum & Companie" fertigte von 1883 bis 1930 Blankwaffen,
danach, bis ca. 1950, hieß die Firma: "WKC - Stahl- und Eisenwarenfabrik".

Eine Frage zu drei der oben abgebildeten Stempelungen erreichte mich aus Dänemark:
"Wann wurden folgende Herstellerbezeichnungen verwandt ?"


1)
WEYERSBERG
KIRSCHBAUM & CIE
SOLINGEN

(3-zeilig in Blockbuchstaben - wie rechts unten auf dem 1. Foto von Zietenhusar oben)


2)
WEYERSBERG
KIRSCHBAUM & CIE
SOLINGEN


(3-zeilig kursiv - wie auf dem 1. Foto von mario oben)



3)
WEYERSBERG
KIRSCHBAUM
& Co
SOLINGEN

(4-zeilig - wie auf dem 2. Foto von mario oben)






     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
29.11.10, 19:45:24

Michael04

(verstorben)

Ich habe die Kopie eines älteren Verkaufsprospekts, betitelt
"Weyersberg, Kirschbaum & Cie., Act.Gesellschaft für Waffen u. Fahrradteile"

Als Fabrikzeichen sind im Wappen und auf den Darstellungen der
Blankwaffen der Königs- und Ritterkopf mit der "geraden" Helmzier.

Der älteste zu datierende Blankwaffe ist die Errinerungswaffe
zum Kaisertag 12.August 1899, die Wilhelm II von der Waffenstadt
Solingen überreicht wurde. Alle Abb. der Waffen tragen die beiden
Köpfe und darunter W. K. & C.



29.11.10, 20:50:44

Zietenhusar

(Supporter)

Firmenzeichen

<Ritterkopf>

Auf einen Kindersäbel nach Muster eines Artillerieoffizierssäbels.


24.06.12, 09:22:36

joehau

(Mitglied)

Herstellermarke

<Königs- und Ritterkopf> darunter W.K.&C.


auf einem Extra-KD89 - Preussen

Weyersberg führte den Königskopf und Kirschbaum den Ritterkopf als Logo.
1883 schlossen sie sich die beiden Firmen zu Weyersberg, Kirschbaum & Cie.
zusammen. Frühestens ab diesem Zeitpunkt gab es dieses Doppellogo.
1922 wurde WKC vom Siegen-Solinger Gußstahlverein übernommen und
ging mit diesem in der Wirtschaftskrise unter. Zeitgleich mit dem Doppellogo
wurde aber weiterhin auch das Ritterhelmlogo verwendet.

21.07.13, 02:54:41

joehau

(Mitglied)

Herstellermarke

<Königs- und Ritterkopf> darunter W.K.&C.

auf Extra-Seitengewehr 98/02

22.07.13, 02:28:42
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder