B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 

No.4 Mark II spike bayonet

original Thema anzeigen

07.07.21, 20:04:48

joehau

geändert von: joehau - 07.07.21, 23:19:42

No. 4 Mk II spike bayonet

Gesamtlänge: 25 mm
Klingenlänge: 20 mm
Klingendurchmesser: 10 mm
Länge der Scheide: 210 mm
Laufring Durchmesser: 15 mm

Hersteller: Savage Arms Company, Westfield, Massachusetts, U.S.A.


Gewehr:

SMLE Lee-Enfield Rifle No. 4 MK II, cal .303
Sten Submachine Gun MKV, Kal.: 9 x 19 mm


Stempel: 'NO 4 MK II' und Herstellermarke eckiges 'S' linke Seite, 'S' auf Drücker


Mit der Einführung des SMLE Lee-Enfield Rifle No.4 Mark I wurde ab November 1939
auch das Spike Bajonett angenommen. Anders als seine Vorgängermodelle hatte das
SMLE Gewehr No.4 einen über den Schaft hinausragenden Lauf, auf den das Bajonett
aufgepflanzt werden konnte. Die Soldaten nannten dieses Material sparende
Modell "pigsticker" .

Bei dem vorliegenden Stück sind Klinge und Dille aus einem Stück gefertigt,
demzufolge ist keine Übergangsstufe vorhanden. Bei anderen Herstellern kann
die Klinge auch in einen gefrästen Laufring eingepresst sein. ( Beitrag #4 und #5)

Savage Arms Co. war einer der größten Waffenhersteller der Welt und stellte
unter anderem auch SMLE Rifle No. 4 Mark II her.
07.07.21, 20:09:01

joehau

geändert von: joehau - 08.07.21, 18:20:29

Das Bajonett No.4 wurde in 3 Varianten hergestellt:

Mark I
- Vierkantklinge mit kreuzförmigem Querschnitt (Bild 1)

Mark II
- runde Klinge in einen gefrästen Kopf eingepresst und vernietet
- runde Klinge und Kopf aus einem Stück gegossen

Mark III
- runde Klinge mit mehrteiligem Griffkopf verschweisst, Produktionsvereinfachung 1943 (Bild 2)



Die Scheiden kamen von anderen Herstellern, z.B. SSP, es gibt mindestens 4 Varianten:

Mark I
- konisch zulaufend, Stahl, mit Ortknopf ( Kugel ), Mundblech Zink oder Stahl

Mark II
- zylindrisch, Stahl, unten gerader Abschluß

Mark III
- zylindrisch, Plastik, unten runder Abschluß

Victory Plastics
- konisch zulaufend, am Mundstück verdickt, Plastik, Mundblech mit Clip, körperseitig flach ( Bild 4 )
07.07.21, 20:17:54

joehau

geändert von: joehau - 07.07.21, 22:53:35

No. 4 MKII spike bayonet

Gesamtlänge: 25 mm
Klingenlänge: 20 mm
Klingendurchmesser: 10 mm
Laufring Durchmesser: 15 mm

Hersteller: Singer Manufacturing Co., Scotland



Stempel:

linke Seite 'No 4 MK II' und wartime dispersal code ( 1943-44 ) 'N67'
rechte Seite viewers mark '75Z'


Zylindrische Scheide Mark III aus Plastik.
07.07.21, 21:21:45

joehau

geändert von: joehau - 08.07.21, 17:53:06

No. 4 MKII spike bayonet

Gesamtlänge: 25 mm
Klingenlänge: 20 mm
Klingendurchmesser: 10 mm
Laufring Durchmesser: 15 mm

Hersteller: Prince-Smith & Stells Co., Keighly, Yorkshire


Stempel:

linke Seite britischer Eigentumstempel 'Broad Arrow'
Stirnseite Hersteller wartime dispersal code 'N56' im Oval und 'Broad Arrow' über D
Drücker 'SM42', Zuliefer- oder Austauschteil von Singer Manufacturing Co. 1942


Runde Klinge in einen gefrästen Kopf eingepresst und vernietet.
Scheide Mark I von Zulieferer, Mundblech aus Zink mit Markierung No.4 Mk I.
07.07.21, 23:15:05

joehau

geändert von: joehau - 08.07.21, 17:55:40

No. 4 MKII spike bayonet

Gesamtlänge: 25 mm
Klingenlänge: 20 mm
Klingendurchmesser: 10 mm
Laufring Durchmesser: 15 mm

Hersteller: BEC, Baird Engineering Co., Belfast


Stempel:

No 4 MARK II, Herstellermarke BEC, wartime dispersal code N96
Eigentumsstempel Krone über IG 147 ( Indian Government Property ) und 'Broad Arrow'


Runde Klinge in den Kopf eingepresst und vernietet,
Vernietung hier deutlich erkennbar, phosphatiert
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder