Blankwaffen Forum (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/index.php)
-- Fragebereich (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=278)
---- Fragen zu Blankwaffen (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=85)
Thema: Mir unbekanntes Seitengewehr von Möve? (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/topic.php?id=8486)


Geschrieben von: Marc78 am: 15.10.20, 09:26:03
Hallo Josef,

was das Thema Griffschalen und Nieten angeht bin ich ganz deiner Meinung.
Das würde aber bedeuten, das wir hier ein SG 84/98 n.A. von Möve aus dem Jahr 1915 haben, wo das Gefäß und die Griffschalen samt Feuerschutzblech aus welchem Grund auch immer, abgefräst wurden.
Was zu der Theorie leider nicht passt ist der Adaptierte Gefäßkopf, wenn ich mich nicht Irre war das Gefäß bei den Seitengewehren von Möve und von Mehlich (ähnliche Klinge) im Jahr 1915 aus einem Stück gefertigt. Sieht es nicht vielmehr so aus als wenn das ein SG 84/98 a.A. war, wo ein Gefäßkopf vom SG 84/98 n.A. Adaptierte wurde? Für einen Bastelei eines Sammlers, ist mir das zu aufwendig und auch zu präzise ausgeführt.

Komisches Ding!!!

Grüße Marc


Geschrieben von: Josef am: 15.10.20, 13:40:40
Zitat von Marc78:

Was zu der Theorie leider nicht passt ist der Adaptierte Gefäßkopf, wenn ich mich nicht Irre war das Gefäß bei den Seitengewehren von Möve und von Mehlich (ähnliche Klinge) im Jahr 1915 aus einem Stück gefertigt. Sieht es nicht vielmehr so aus als wenn das ein SG 84/98 a.A. war, wo ein Gefäßkopf vom SG 84/98 n.A. Adaptierte wurde?

Grüße Marc


Die Seitengewehre von Möve wie auch Mehlich aus dem Jahr 1915 haben beide einen hart auf die Angel gelöteten Griffkopf. Sieht man bei beiden Herstellern am besten an der Griffunterseite.
Ein 84/98 a.A. wird es nicht gewesen sein, denn warum sollte man da den Griffkopf ändern, passt doch schon auf Gewehr und Karabiner 98.

Grüße Josef


Geschrieben von: Marc78 am: 16.10.20, 12:32:34
Hallo Josef,

die Frage nach dem warum, kann ich die leider nicht beantworten.
Dass das mal ein SG 84/98 a.A. gewesen war, welches umgearbeitet wurde, war nur eine Vermutung.
Da die Griffschalen im oberen Bereich denen eines SG 84/98 a.A. sehr ähnlich sind.
Wissen tue ich es halt nicht, daher ja auch die Frage was das für ein Seitengewehr ist hier im Forum.

Grüße Marc