Blankwaffen Forum (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/index.php)
-- Stammtisch (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=178)
---- Waffen in den Medien (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=177)
Thema: Museum Buxtehude zeigt Interesse (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/topic.php?id=8443)


Geschrieben von: Zietenhusar am: 27.08.20, 19:51:18
Karpfenfischer findet 150 Jahre alten Preußen-Säbel.
Seht ihr was, was ich nicht sehe? 🤔


Geschrieben von: mario am: 27.08.20, 21:40:42
Ich kenne das Museum nicht. Wer weiss, wie sie es vermarkten.
Gruß Mario


Geschrieben von: joehau am: 28.08.20, 00:37:48
In einem Ort, wo außer dem Wettlopen twischen den Hasen un den Swinegel
nix weiter passiert ist, stellt so ein Säbel eine echte Bereicherung dar.


Geschrieben von: fritz1888 am: 28.08.20, 08:28:12
Der Artikel scheint ja schon vier Jahre alt zu sein. Wenn der Säbel wirklich im Museum gelandet sein sollte, dann rostet er jetzt munter im Depot vor sich hin. Ulberth hat ja gerade noch einmal berichten können, wie es bei dem ein oder anderen Museum vor sich geht...


Geschrieben von: ulfberth am: 28.08.20, 10:31:45
Zitat von fritz1888:
Der Artikel scheint ja schon vier Jahre alt zu sein. Wenn der Säbel wirklich im Museum gelandet sein sollte, dann rostet er jetzt munter im Depot vor sich hin. Ulberth hat ja gerade noch einmal berichten können, wie es bei dem ein oder anderen Museum vor sich geht...

Eben nicht. Selbst kleine lokale, ehrenamtlich geführte Museen, haben in der Regel mit solche Problemen nicht zu kämpfen. Hier wird sehr genau wird auf den Erhalt der Sammlung geachtet.


Geschrieben von: Spartaner545 am: 28.08.20, 10:50:53
Interessant, danke fürs Zeigen.
Sogar die Fingerschlaufe aus Leder ist noch vollständig vorhanden.

Beste Grüße

Vincent