Blankwaffen Forum (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/index.php)
-- Blankwaffen Deutschland bis 1918 (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=4)
---- Schleswig-Holstein (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=75)
Thema: Säbel für unberittene Artillerie 1849 (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/topic.php?id=790)


Geschrieben von: limone am: 12.07.08, 17:59:26
Schleswig-Holstein - Säbel für unberittene Artillerie 1849

Gerade, zweischneidige Klinge mit Mittelgrat. Messinggefäß mit belederter Griffhilze und Messingdrahtwicklung. Lederscheide schwarz mit Messingbeschlägen. Herstellerstempel: "P.D.L.", Länge: 66,8 cm, Klingenbreite: 4,3 cm.

Griff ähnlich dem frz. Säbel der Fahrkanoniere M 1829.

Von der dänischen Armee übernommen als "Feldkonstabler-Säbel M 1854" für Fußmannschaften der Artillerie, Bestand: 2.405 Stk. (Fotos: Felsen).

(Vgl.: Frans Løvschall: Den Nye Th. Møller, Gamle Danske Militærvåben, Næstved 1998, S. 108f.
und:
Müller, Kölling: Europäische Hieb- und Stichwaffen, Berlin 1981, 2. Aufl. 1982, S. 329 u. 413)


Geschrieben von: limone am: 21.07.08, 22:28:38
Artilleristen Schleswig-Holstein ca. 1850
(Der Bunte Rock, Köln a/Rh. o.J. S. Nr. 239)


Geschrieben von: Kemira am: 28.12.16, 17:51:33
Hier ein weiteres Stück. Sind das Truppenstempel aus S-H oder schon aus Dänemark?
Auf dem Griff IR.9 und auf dem Endknopf BGC ?.
Die Lederscheide ist ebenfals gestempelt aber nur teilweise leserlich A R ? ? H B No 5.

Danke und Gruß Karl-Heinz


Geschrieben von: limone am: 28.12.16, 18:19:59
Hallo Karl-Heinz,

der Stempel im Leder der Scheide heißt wohl:

AB_1.6℔_B_N°.5, das meint:

SH-Artillerie-Brigade, 6 pfd Batterie Nr. 1, Waffe Nr. 5.

Diese Batterie gab es vom 26.03.1848-1851, BttrFührer/Stärke am 14.01.1851: Hptm Gallus/144 Mann.


IR.9. auf der Parierstange ist ein dänischer Stempel und meint wohl:

1. (Artillerie-)Regiment, Waffe Nr. 9

BGC = "Den bestandige Gevær Commission" (Stempel, dänisch, so benutzt 1827-1854).


Beste Grüße

Carsten


Geschrieben von: Kemira am: 29.12.16, 12:19:20
Hallo Carsten, vielen Dank für deine umfassende Hilfe.

Gruß Karl-Heinz


Geschrieben von: limone am: 30.12.16, 23:00:00
Aber gerne doch, lieber Karl-Heinz,

das war auch keine große Mühe; alles kopiert aus meinem grundlegenden Beitrag zum Thema hier

geschockt zwinkern

Da findest Du vielleicht noch mehr zum Thema...

Guten Rutsch und nur das Beste fürs kommende Jahr!

Dein Carsten.