Blankwaffen Forum (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/index.php)
-- Blankwaffen Deutschland 1933 bis 1945 (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=141)
---- Zu den Unterforen (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=153)
------ Forst - Feuerwehr - Bergbau (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=144)
Thema: Hirschfänger Reichsbund Deutscher Jägerschaft (RDJ) (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/topic.php?id=6305)


Geschrieben von: chevy37 am: 25.12.15, 20:13:34
Hallo kann mir einer weiterhelfen und mir Informationen zu diesem Dolch geben? Nach meiner Recherche sieht er aus wie der Hirschfänger vom Deutschen Jagdverband nur ist im Emblem was im Griff ist ein Hackenkreuz und nicht die Initialen DJV. Was für ein Wert hat der Dolch ? Ist er überhaupt was Wert? Hersteller hab ich keinen Gefunden nichts Eingraviert. Vielen Dank schon mal.
















Geschrieben von: ulfberth am: 25.12.15, 23:11:50
Der Griff trägt das Abzeichen des Reichsbund Deutscher Jägerschaft (RDJ) und den Buchstaben "D" und "J" flankierend zum Schädel. Er ist folglich auch dieser Organisation zuzuordnen.

Aussagen zum Wert sind hier leider nicht erwünscht, respektive zulässig. Bezüglich der Originalität werden sich möglicherweise andere Mitglieder äußern.

Gruß

ulfberth


Geschrieben von: Ger Hessels am: 21.03.19, 10:09:37
Es ist das Modell Eickhorn 1711, es ist aber nach 1945 einzuordnen.
Die Scheide sieht aus wie das spätere Nachkriegsmodel und hat warscheinlich eine Stahl Hulle, und nicht wie die frühe Variant eine Leder Hülle.
Unter das grune Filz ( stossfilz) ist bei den HF hergestellt vor 1945 die "Ges.Gesch."markierung vor Handen.

Das DJV Griffemblem ist hier geweckselt worden durch ein Deutsche Jägerschaft Drittes Reich ausführung.

Gruss
Ger