Blankwaffen Forum (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/index.php)
-- Empfehlungen (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=100)
---- Literatur - Blankwaffen (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=11)
------ Japan (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/board.php?id=55)
Thema: Japan (http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/topic.php?id=27)


Geschrieben von: Zietenhusar am: 01.11.07, 21:37:59
Das Samuraischwert - Ein Handbuch
John M. Yumoto
Ordonnanz-Verlag, Wiesbaden 1995,
189 Seiten,
ISBN 3931425002
Preis ca. 23 €

Abbildungen, Zeichenerklärungen, Bezeichnungen, Herstellweise und Zeit- sowie Herstellerangaben "en gros".

Ich hab es bestimmt 3 mal gelesen. Die Militärschwerter der Showa-Ära werden hier noch als wertlos bezeichnet. Mittlerweile kann man es von den Preisen, die man für Gunto bezahlt, nicht mehr sagen.


Geschrieben von: Schwertfeger am: 11.12.07, 18:11:50
Military swords of Japan 1868 - 1945
Richard Fuller & Ron Gregory, London 1993, (1. Aufl. 1986)
127 S.,über 110 Fotos und weitere Abb.
ISBN 1-85409-183-2
Preis - (nur noch antiquarisch)

Kommentar: In diesem Werk werden in englischer Sprache die langen Seitenwaffen von Heer, Luftwaffe und Marine sowie zivile Blankwaffen und Dolche vorgestellt. Eingegangen wird auch auf Klingen, Portepees und weitere Nebengebiete rund um das Thema japanische Schwerter. Eine recht hohe Anzahl an s/w Fotos von Blankwaffen und ihren Trägern machen das Werk interessant.


Geschrieben von: tsushima1905 am: 05.02.08, 16:42:40
"Swords of Imperial Japan 1868 - 1945 / Cyclopedia Edition"
Jim Dawson,
Stenger-Scott Publishing / Newnan (USA), Dezember 2007,
Großformat, 448 S., ca 900 Fotografien;
ISBN: 978-0-9719127-2-4
Preis: ca. 125 $

Anmerkung: Nach dem 1996 bei Airlife Publishing Ltd. erschienenen hervorragenden Buch "Japanese Military and Civil Swords and Dirks" von Fuller/Gregory (oberes Foto) ist diese Neuerscheinung (Foto unten) sehr wahrscheinlich für die nächsten Jahre als Standardwerk zu diesem Thema anzusehen. Der Autor recherchierte ca. 8 Jahre für dieses Werk und schuf aus den Schätzen vieler Sammler tatsächlich eine z. T. extrem detaillierte und hervorragend bebilderte Blankwaffen - Enzyklopädie. Da ich nicht weiß, ob unser Buchhandel es liefern kann, empfehle ich die direkte Bestellung beim Autor unter www.stenger-scott.com - da kann man es auch gleich noch signieren lassen ...


Geschrieben von: Zietenhusar am: 23.08.08, 14:42:53
Das Schwert des Samurai
Exponate aus den Sammlungen des des staatlichen Museums für Völkerkunde zu Dresden und des Museums für Völkerkunde zu Leipzig
Lydia Icke-Schwalbe
Militärverlag der DDR Berlin 1977 und 1979 bzw. Brandenburgisches Verlagshaus 1990
96 Seiten
ISBN keine Angabe
Preis: antiquarisch

Inhalt:
Die Geschichte des japanischen Feudalstaates
Das Schwert in der Gesellschaft
Die Technik der Schwertschmiede
Bilderläuterungen
Begriffserklärungen und Literaturverzeichnis

Anmerkung: Recht seichter Abriß rund um die Bewaffnung der Samurai. Ordentliche Abbildungen und Beschreibungen werten das kleine Buch etwas auf. Momentan noch günstig im Antiquariat erhältlich.

Nachtrag vom 15.09.2009: Das zweite Bild zeigt die Nachauflage des Buches, freundlichst zur Verfügung gestellt von korseke1950.


Geschrieben von: stekemest am: 18.02.09, 16:03:45
The Connoisseurs Book of Japanese Swords
Kokan Nagayama
Kodansha
368 Seiten
ISBN: 9784770020710
Preis: 42,95 (Amazon)

Kommentar: Wohl das beste Buch in englischer Sprache zu diesem Thema. Für Anfänger nicht unbedingt empfehlenswert, da sich der weitaus größte Teil des Buches mit der Zuordnung einzelner Schmiede und Schulen beschäftigt. Absolutes Must-Have für jeden ernsthaft Interessierten.


Japanische Schwertschmiedekunst
Leon Kapp
Kodansha
168 Seiten
ISBN: 3931425010
Preis: 38,99 (Amazon)

Kommentar: Standardwerk zur Herstellung japanischer Schwerter, erfreulicherweise in deutscher Sprache. Es geht vor allem um die Arbeiten moderner japanischer Schwertschmiede.


The Japanese Sword: A Comprehensive Guide
Kanzan Sato
Kodansha
220 Seiten
ISBN: 0870115626
Preis: 28,30 (Amazon)

Kommentar: Hervorranger Allrounder. Standardwerk für jeden Interessierten.


Vor Yumotos "Samuraischwert" möchte ich hingegen warnen, da einige der Angaben schlichtweg falsch sind. Die Informationen, die dort zu finden sind, bekommt man problemlos auch im Internet, sodass sich der Kauf meines Erachtens nicht unbedingt lohnt.


Geschrieben von: korseke1950 am: 10.09.09, 22:43:12
Erstes europäisches Symposium "Die Kunst der Samurai". Deutsches Klingenmuseum, Solingen. Katalogbuch zur Ausstellung
Bearbeiter: H. J. Eschbaum, M. Hagenbusch, Han Bing Stong, T. Klefisch
Deutsches Klingen-Museum, 1984
Fester Einband, 97 Seiten, vier Farb- und 33 S/W-Tafeln
Sprache: zweisprachig, deutsch und englisch
Preis: antiquarisch

Einer fachkundigen, sehr informativen Einführung zum Thema japanisches Schwert folgen die S/W-Tafeln. Diesen jeweils gegenübergestellt sind ausführliche Beschreibungen. Für den Sammler japanischer Schwerter eine kompetente Handreichung, sowohl zur Wissenserweiterung als auch zur Bestimmung.


Geschrieben von: korseke1950 am: 10.09.09, 22:43:42
Ausgewählte japanische Kunstschwerter / Selected Fine Japanese Swords. Ausstellungskatalog. Hg. von der Nippon Bijutsu Token Hozon Kyokai (Gesellschaft zur Erhaltung des japanischen Kunst-Schwertes).
Katalog zur Ausstellung des Deutschen Klingenmuseums, Solingen. - Mit Beiträgen von Michael Hagenbusch, Hans-Joachim Eschbaum u. a.
München und Solingen, Deutsches Klingenmuseum, 2002
Fester Einband, 333 S., 50 Farb-, 85 S/W-Abb. und 112 S/W-Zeichnungen
Sprache: deutsch /englisch /japanisch
Preis: 100 Euro

Dieser außergewöhnliche Katalog zur Ausstellung der Nippon Bijutsu Token Hozon Kyokai European Branch im Deutschen Klingenmuseum Solingen vom 18.5.-11.8.2002 lässt praktisch keine Wünsche offen. Die kompetenten Beschreibungen und Abbildungen sind ein Muss für den Sammler japanischer Klingen. Der anscheinend hohe Preis rechtfertigt in jedem Fall den Kauf.


Geschrieben von: osafune am: 29.01.17, 19:40:52
Hugo Gerard Ströhl – „Japanisches Wappenbuch – Nihon monchō“

Tengu-Publishing Verlag Wolfgang Ettig, 2006, Broschur, 360 S.,
ISBN : 3-924862-12-5,
Preis: 19,90 € / im Buchhandel oder beim Verlag bestellbar

Ebenfalls als unveränderter Reprint beim Fines Mundi Verlag lieferbar, da muss man allerdings auf den informativen 100-seitigen Anhang Wolfgang Ettigs verzichten.




Reinhard Zöllner – „Japanische Zeitrechnung – Ein Handbuch“

iudicum Verlag München, 2003, Broschur, 136 S.,
ISBN : 3-89129-783-1
Preis: 13,50 € / im Buchhandel oder beim Verlag bestellbar

Hilfreich bei der Bestimmung der Datierung signierter Angeln etc.;




Otto Kümmel (Hg.) – „Japanische Stichblätter und Schwertzieraten – Die Sammlung Georg Oeder Düsseldorf“ / beschreibendes Verzeichnis von P. Vautier

Fines Mundi Verlag, Reprint des Originales aus dem Jahre 1916, erschienen 2016, Großformat, 218 S.,
Preis: 44,00 € / beim Verlag bestellbar


Geschrieben von: osafune am: 30.05.17, 19:14:12
Tengu-Publishing Verlag Wolfgang Ettig,
„Monographien zur Kunst- und Kulturgeschichte Japans“
Band 3, 5 und 6 :


ALTE JAPANISCHE WAFFEN
Aufsätze aus den Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens der Jahre 1884 – 1908
Broschur, 184 S., illustriert, 2005,
ISBN 3-924862-09-5

WAFFEN UND SCHWERTZIERATE JAPANS
Aufsätze aus der Zeitschrift für historische Waffen- und Kostümkunde der Jahre 1902 – 1981
Broschur, 200 S., illustriert, 2007,
ISBN 978-3-924862-13-8

YAMATO
Aufsätze aus der Zeitschrift der Deutsch-Japanischen Gesellschaft der Jahre 1929 – 1932
Broschur, 176 S., illustriert, 2007,
ISBN 978-3-924862-14-5

Im Buchhandel als Einzelbände zu 9,90 € oder direkt beim Verlag (momentan noch) als Konvolut für zusammen 15,00 € + Versand !