B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

corrado26

(Super-Moderator)

Anzumerken ist, dass dies natürlich keine aptierte M 1822-Pistole ist, sondern eine ehemalige Pistole M an13, welche ab 1840 perkussioniert wurde und dennoch ebenfalls als M 1822 T bis bezeichnet wurde. Nur unter diesem Aspekt wir der Tisseront-Stempel erklärlich. Als die Steinschlosspistolen M 1822 gefertigt wurden, war ja Tisseront nicht mehr im Amt!
corrado26

29.03.19, 17:08:05
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder