B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

M42/49 "Hakim" - Königreich Ägypten

Gesamtlänge: 332 mm
Klingenlänge: 212 mm
Klingenbreite: 25 mm
Laufring Ø : 15,62 mm
Scheidenlänge: 234 mm

Hersteller: unbekannt


Gewehr: ägyptisches Selbstladegewehr Hakim, Kal.: 7,92 x 57 mm


Die Fabrik 54 'Maadi' des Ministry of Military Production, fertigte
1950 - 60 ca. 70.000 Gewehre M42/49 "Hakim", eine Variante des
schwedischen 6.5 mm Ljungman Automatgevär m/42, in Lizenz.


Das M42/49 Bajonett weist sehr viele Gemeinsamkeiten mit dem schwedischen
Vorbild M1896 auf, wie die Klingenform mit der schmalen mittleren Hohlkehle,
dem konischen Verriegelungsknopf, dem Parierstück mit Mündungsring und
der Scheide. Aufgrund des größeren Kalibers von 7,92 mm und des dadurch
ebenfalls abgewandelten Mündungsfeuerdämpfers, passt das schwedische
Bajonett M1896 jedoch nicht auf das "Hakim" Gewehr.




22.03.21, 19:16:43

joehau

(Mitglied)

Stempel:

Neben der Waffennummer in arabischen Ziffern befindet sich auf diesen
Stücken der ägyptische Eigentumstempel in Form der Pharaonenkrone
'Pschent' ( Doppelkrone Ober- und Unterägyptens ) aus der
Antike auf dem Deckblech und dem Griffkopf der Scheide.



22.03.21, 19:21:46
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder