B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

corrado26

(Super-Moderator)

Das führt mich dann zwangsläufig zu der Frage, warum diese offensichtlich "unkritische Masse" hier Mitglied ist. Ein Forum lebt letztendlich von Mitgliedern, die sich auf irgend eine Art und Weise einbringen, diese Erkenntnis aber ist ganz offensichtlich bisher nur bei den Wenigsten angekommen. Eigentlich schade wütend

01.03.21, 18:04:44

schwekapi

(Moderator)

Ich würde da nicht zu sehr zweifeln. Das was hier zu spüren ist, ist doch ein zutiefst deutsches Verhalten. 95% wollen nur konsumieren und die restlichen 5% arbeiten dafür, dass die anderen konsumieren können. Genauso ist es in der Politik und in den Vereinen. Den meisten Deutschen ist es egal was die da oben machen - mitarbeiten wollen sie jedoch nicht aber .... schimpfen wie die Rohrspatzen auf alles was gemacht wird, "dass ist mein Recht". (also nicht meines, nicht falsch verstehen) Aus diesem Grund habe ich jedwede Vereinsarbeit aufgegeben. Ich war mal in einem Schützenverein der 1. Schützenmeister. Alle Sitzungen des Vereinsausschusses waren öffentlich. Es hat nie einer vom Verein dran teilgenommen. Was wir uns aber dann anhören mussten, dass wir unter der Hand alles so machen, damit wir immer am besten dabei wegkommen. Das spiegelt eindeutig den durchschnittsdeutschen wieder. Als wir dann endlich nach vielen Jahren endlich ein eigenes Schießhaus bauen durften, waren es auch nur die 5% welche alle Arbeitsstunden leisteten. Ich muss wohl nicht ergänzen, dass bei der Einweihungsfeier plötzlich viele Mitglieder da waren, welche keinen Handschlag getan haben. Naja - es gab ja auch was umsonst. Lange Rede kurzer Sinn - der durchschnittsdeutsche hat keine Lust sich irgendwo einzubringen, aber konsumieren...

Das alles beschreibt das Dilemma auch hier im Forum. Der Deutsche ist leider nicht zu ändern.

Und ich gebe joehau Recht, wenn er sagt, "Danke fürs zeigen, ist auf Dauer langweilig". Ich richte mich in der letzten Zeit nur nach den "Hits". Je mehr desto besser. Denn eigentlich arbeiten wir doch nicht fürs Lob (ja auch ein bisschen), meistens aber um jungen und auch erfahrenen Sammlern unser Wissen näher zu bringen.

Danke fürs Zeigen werde ich aber auch weiterhin bei Waffen machen, welche mein Herz besonders stark klopfen lassen - wie bei diesem Pallasch.


Gruß vom alten Schweden,
Thomas
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Liebe des Volkes ist meine Belohnung.
Wahlspruch von König Carl XIV. Johan
01.03.21, 18:14:35

corrado26

(Super-Moderator)

Traurig aber wahr - was ist nur aus diesem Volk geworden???????????????

01.03.21, 18:26:07

joehau

(Mitglied)

... aber immerhin, wenn Fragen gestellt werden, findet sich doch meistens
jemand, der sie beantworten kann.

Ansonsten sehe ich das wie Thomas, die Zahl der Klicks zeigt mir, dass mein
Beitrag anscheinend doch irgendwen im stummen Publikum interessiert hat.

01.03.21, 19:00:30

leila100

(Mitglied)

Hallo Corrado 26,
Du hast Recht. Ich kann Deine Enttäuschung und Deinen
Frust sehr gut verstehen. Mit diesen Empfindungen bist Du nicht allein.
Vor einigen Jahren habe ich, hier im Forum, über ein ähnliches Thema geschrieben ("Sonstiges", 29. 10. 17).
Du warst der Einzige, der geantwortet hat!

Hallo Thomas,
Dein Beispiel mit den Vereinen trifft zu. Damit habe auch ich so meine Erfahrungen machen müssen.
Nur verstehe ich nicht, warum das ein typisch deutsches Problem sein soll?

Gruß Ingo



02.03.21, 16:46:58

schwekapi

(Moderator)

Zitat:
Was mich verwundert ist, dass wenn ich ein solches Stück z.B. in einem englischsprachigen Forum vorstelle, führt das meist- wenn auch nicht immer - zu einer lebhaften Diskussion, zu Fragen und entsprechenden Antworten, aus denen oft viel zu lernen ist. Ist doch seltsam, dass Schotten, Japaner, Amis, Franzosen, Spanier, Portugiesen etc. offensichtlich mehr Interesse an solchen Stücken haben, als diejenigen, die in dem Land wohnen, wo das Stück herkommt.


Ich habe eine Weile über Deine Frage nachgedacht. Und plötzlich wurde es mir klar. Mit dem Zitat von corrado26 ist Deine Frage ganz klar beantwortet (siehe oben). Besser könnte ich es nicht erklären.


Gruß vom alten Schweden,
Thomas
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Liebe des Volkes ist meine Belohnung.
Wahlspruch von König Carl XIV. Johan
03.03.21, 21:24:07

Zietenhusar

(Supporter)

Zitat von corrado26:
Was mich verwundert ist, dass wenn ich ein solches Stück z.B. in einem englischsprachigen Forum vorstelle, führt das meist- wenn auch nicht immer - zu einer lebhaften Diskussion, zu Fragen und entsprechenden Antworten, aus denen oft viel zu lernen ist.
Geht mir auch so. Ich bin in englischsprachigen Gruppierungen mittlerweile stark aktiv. Auf der ganzen Welt ist man noch sehr interessiert, vor allem an deutsche Blankwaffen. Das Wissen über deutsche Blankwaffen ist in der Masse der anderssprachigen Interessierten aber auch sehr schwach. Das liegt an den falschen Quellen.

Und jetzt kommts. Ich schreibe meine Beiträge dennoch hier und verweise an den anderen Stellen genau auf die Themen in diesem Forum. Warum? Weil hier genau das niedergeschrieben wurde, was die Fragen woanders beantworten kann. Ich finde, das Forum ist genau das, wofür es mal angedacht war, ein Nachschlagewerk.
Dass sich "Schotten, Japaner, Amis, Franzosen, Spanier, Portugiesen etc." hier nicht einbringen liegt an der Sprachbarriere. Dass wir Deutsche woanders mehr Beachtung finden liegt daran, weil wir uns an deren Sprache anpassen. Also sind "wir Deutsche" in der Sammlerwelt weder zu verteufeln noch sind wir schlechtere Menschen. Wir ticken nur anders und darauf sind die Menschen auf der Welt stolz. Nur wir können uns selbst selten akzeptieren. So gesehen spiegelt dieses Thema hier unsere Mentalität wieder. Deshalb mein Rat, nicht zu verzagen. Corrado, Deine Themen sind eine Bereicherung für die gesamte Sammlerwelt. Viel Beifall ist Dir gewiss, auch wenn er hier zumeist "stumm" ausfällt. Mehr Erstaunungsausrufe gibt es wohl weiterhin nur auf den englischsprachen Plattformen.

Gruß,
Thomas

04.03.21, 05:48:05
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder