B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

Bayonet Machine Carbine (Aust.) No.1 Mk.I

Gesamtlänge: 378 mm
Klingenlänge: 255 mm
Klingenbreite: 23 mm
Länge der Scheide: 293 mm
Durchmesser Laufring: 17 mm


Hersteller Bajonett: MA - Small Arms Factory, Lithgow, NSW Australien
Hersteller Scheide: Orange Rifle Factory No.3, New South Wales

Waffe: Owen Machine Carbine, Cal.: 9 mm Parabellum


Ursprünglich war der Owen Machine Carbine nicht für ein Bajonett konzipiert. Erst
ab August 1944 wurde ein auf dem P1907 basierendes, jedoch mit kürzerer 10“ Klinge
versehenes Bajonett neu hergestellt. Es wurden auch P1907 auf 8“ Klingenlänge gekürzt,
dann Mk I / I genannt. 1944-45 stellte die Orange Rifle Factory No.3 in New South Wales
die Owen Bajonette her. Diese sind auf der Klinge mit OA, Herstellungsmonat und -jahr
gestempelt.

1952-54 wurde die Produktion bedingt durch den Korea Krieg wieder aufgenommen.
Hersteller war die Small Arms Factory in Lithgow, New South Wales. Noch vorhandene
OA gestempelte Scheiden von 1944-45 wurden, wie beim gezeigten Stück, verwendet.
Neu produzierte Scheiden sind mit MA gestempelt.

Ca. 19.000 Bajoentte Mk.I und Mk. I / I wurden hergestellt.



25.01.21, 01:23:08

joehau

(Mitglied)

Stempel:

Fehlschärfe rechts Herstellermarke MA - angeblich für 'Munitions Australia'
davor X - Biegetestmarke der Klinge
Fehlschärfe links: Eigentumsstempel 'Broad Arrow'
Inspektionsmarke Lithgow L 'Broad Arrow' 1 daneben eine 2 ( für 1952)
rechte Griffschale Herstellermarke SLAZ - Slazengers (Australia) Pty. Ltd., Sydney
Scheidenrückseite MANGROVITE44 - Mangrovite Belting Pty. Ltd., J. Ludowici Ltd., Sydney 1944
B unter 'Broad Arrow'
Mundblech und Ortblech OA - Orange Arsenal




25.01.21, 01:30:20
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder