B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

corrado26

(Super-Moderator)

Die hier gezeigte Pistole ist nach heutiger Kenntnis mehr als ungewöhnlich. Zum einen dürfte es nach meiner Kenntnis die einzige Pistole mit Doppellauf sein, die jemals, egal in welcher Armee als militärische Ordonnanzwaffe Verwendung fand. Zum andern besaß sie einen glatten und einen mit geraden Zügen versehenen Lauf, durch welche ein leichteres Laden ermöglicht werden sollte. Nur etwa 100 Stück wurden 1753/54 gefertigt. Ihre Träger erhielten wegen ihrer schwarzen Uniform und ihrer Tapferkeit und Verwegenheit während des Siebenjährigen Krieges von den Franzosen den Beinamen "les Diables noirs de Buckebourg", die schwarzen Teufel von Bückeburg.

06.12.20, 14:45:26

Jagdsammler

(Moderator)

Vielen Dank für die Vorstellung dieser interessanten und seltenen Pistole!
Auch der Erhaltungszustand ist faszinierend.

Grüße vom Jagdsammler

06.12.20, 16:21:43
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder