B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

corrado26

(Super-Moderator)

Ist hier jemand in der Lage, den gezeigten Säbel und sein Klingenmonogramm zu identifizieren?
corrado26

10.02.20, 17:44:38

corrado26

(Super-Moderator)

Es dürfte, zumindest vermute ich das, sich um ein italienisches Stück aus dem Königreich Neapel handeln. Dort regierte von 1806 bis 1809 der Bruder von Napoleon Bonaparte, Joseph Bonaparte, welcher auf italienisch Giuseppe Buonaparte hieß. Daraus dürfte sich die Sonne und das Monogramm "G" erklären.
corrado26

11.02.20, 12:05:39

ulfberth

(Zeugwart)

Hätte dann nicht eine Königskrone dazugehört? Selbst nach seiner Abdankung wäre eine Grafenkrone denkbar gewesen.

zumindest an seinem Sarkophag finden sich keine solchen Attribute.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
11.02.20, 12:35:17

corrado26

(Super-Moderator)

Ich habe ja auch nur eine Vermutung geäußert. Aber selbst das "N" von Napoleon habe ich schon ohne Krone gesehen, nur im Laubkranz.
corrado26

11.02.20, 12:57:19

ulfberth

(Zeugwart)

Italien war auch mein erster Eindruck. Ich hatte dabei aber eher an Genova / Genua gedacht.


www.seitengewehr.de
11.02.20, 13:04:24

corrado26

(Super-Moderator)

Das wäre natürlich auch ein Lösungsansatz. Aber zur Untermauerung meiner Vermutung ein Monogramm von Napi ohne Krone!

11.02.20, 13:09:22

corrado26

(Super-Moderator)

Das "G" könnte natürlich auch für Joachim Murat stehen, der sich in Italien Gioacchino nannte..... lachen

12.02.20, 08:14:04

ulfberth

(Zeugwart)

Solange daraus kein Giuseppe Garibaldi wird, ist doch alles in Ordnung. lachen


www.seitengewehr.de
12.02.20, 11:35:49
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder