B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

Noch heute kennt sie fast jeder in China: die Mauser C96.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war die 毛瑟 C96
die am weitesten verbreitete und beliebteste Pistole in China.
Wegen des eckigen Magazinkastens 盒子炮 ( Kastenkanone ) genannt.

Neben Importen aus Deutschland und Spanien (Astra 903 und MM31),
wurden Unmengen mehr oder weniger gut gelungener Kopien in den
großen Arsenalen, wie HanYang, ShangHai, GongXian, ShanXi und
in vielen kleineren nachgebaut.


Hier 2 Nachbauten aus den Taku Naval Yards ( Tientsin ) Kal. 7,63 mm
in der Karabinerversion. In der Mitte ein Original von Mauser, Oberndorf.

03.01.20, 22:32:29

joehau

(Mitglied)

Nachbau C96 M1932 Schnellfeuerpistole Kal. 7,63 mm HuNan Arsenal.



03.01.20, 22:41:28

joehau

(Mitglied)

Typ 17 十七式 (1928), Cal .45 (11,43mm) ShanXi Arsenal

10 Schuss, festes Magazin.

Der Warlord der Provinz ShanXi, Yan Xishan, ließ in TaiYuan eine moderne,
mit importierten Maschinen ausgestattete Produnktionsstätte bauen, die von
Handfeuerwaffen bis zur Feldartillerie alles herstellte, darunter auch die Kopie
der Mauser C96 unter der Bezeichnung Typ 17 ( 17. Jahr der Republik China ).
Ca. 8.000 Stk. dieses Modells wurden gefertigt.

Zur Vereinfachung der Munitionsversorgung der ShanXi Truppen wählte
man das Cal .45 ACP, das selbe wie für die dort ebenfalls nachgebaute
Thompson-Maschinenpistole.


Inschrift linke Seite, zu lesen von rechts nach links in sog. Siegelschrift:
式七十 shi qi shi, Typ 17.

Inschrift rechte Seite, von rechts nach links:
造晉年八十國民 min guo shi ba nian jin zao
Republik 18.Jahr hergestellt in Jin ( Jin = Shanxi)





03.01.20, 22:47:00

joehau

(Mitglied)

Nachbau C96 Pistole Kal.7,63 TaiYuan Arsenal

Vor der Umbenennung in ShanXi Arsenal firmierte die
Waffenfabrik unter 太原兵工廠 - TaiYuan Arsenal.

Die hier gezeigte Pistole C96 im Kal. 7,63 mm wurde im 16. Jahr der
Republik China ( 1927 ) hergestellt. Ab dem 17. Jahr wurde die C96 Produktion
in der Provinz Shanxi auf C96 Typ 17 im .45 Cal. ACP umgestellt. s.o.


Inschrift linke Seite, zu lesen von rechts nach links:
得 來 自 - 'selbstladend'

Inschrift rechte Seite:
廠 工 兵 原 太 - TaiYuan Arsenal
造 年 六 十 國 民 - Republik 16. Jahr hergestellt


03.01.20, 23:01:55

joehau

(Mitglied)

Nachbau C96 M1932 Schnellfeuerpistole Kal.7,63 HanYang Arsenal 漢陽兵工廠

03.01.20, 23:10:54

joehau

(Mitglied)

Spanische Astra M903 Schnellfeuerpistole Kal.7,63 x 25 mm
für den Export nach China


Herstellerinschrift:

"ASTRA" AUTOMATIC PISTOL CAL 763 PATENTED JULY.12.1928
Unceta y Compania GUERNICA (Spain)

Einzel und Dauerfeuer

03.01.20, 23:19:09

joehau

(Mitglied)

C96 Mauser, Oberdorf Kal. 7,63


Angeblich ist dieses die persönliche C96 Pistole des späteren Marschalls
und Oberkommandierenden der chinesischen Volksbefreungsarmee,
Zhu De mit der Waffen Nr. 592032, mit der er am 01.08.1927 quasi den
'Startschuß' zum ersten kommunistischen Aufstand in Nanchang abgab.
Der 1. August gilt seitdem als Gründungstag der Volksbefreiungsarmee.

Die Gravur am Magazinkasten wurde später angebracht und besagt:

南昌 暴動 紀念
NanChang Aufstand zur Erinnerung

朱德自用
Zhu De selbst benutzt

07.01.20, 01:04:09

joehau

(Mitglied)

... und noch ein paar.

07.01.20, 01:21:02
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder