B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

ulfberth

(Zeugwart)

Erste unverbindliche Planung!

Die nächstjährige Tagung des Arbeitskreises Blankwaffen wird wahrscheinlich im Deutschen Klingenmuseum (DKM) in Solingen stattfinden. 1996 war dort unsere letzte Tagung, so daß ein Besuch bei einem der wichtigsten blankwaffenkundlichen Leitmuseen wieder einmal angebracht wäre.

Wir werden sehen, was sich bei den Vorgesprächen für Möglichkeiten ergeben.

Der Termin ist - unabhängig vom Standort - der 4. und 5. September 2020.

Bei einer Vorlaufzeit von einem Jahr sollte den Mitgliedern eine persönliche Planung leicht fallen.

Der Beitrag wird fortwährend überarbeitet und gestrafft. Ich bitte um Verständnis, daß bis zum Termin evtl. auch einzelne Teile / Kommentierungen gelöscht werden.


Gruß

Rolf Selzer




www.seitengewehr.de
06.09.19, 10:46:57

ulfberth

(Zeugwart)

Zur Einstimmung ...


www.seitengewehr.de
07.09.19, 00:06:56

ulfberth

(Zeugwart)

Ab 1904 richtete die Solinger Fachschule für Metallgestaltung eine "Vorbilder-Sammlung" für die Schüler ein.

Daraus wurde 1929 das "Industriemuseum" als Teil der "Fachschule für die Stahlwarenindustrie". Durch die laufende Erweiterung der Bestände reichten die bisherigen Räumlichkeiten nicht mehr aus. So bezog es 1954 als nunmehriges "Deutsches Klingenmuseum" im ehemaligen Rathaus von Gräfrath ein neues Domizil.

Nachdem dieses für die umfangreiche Sammlung auch zu klein wurde, erfolgte 1991 der Umzug in das heutige Gebäude.

Hier einmal Bilder aus der „Rathauszeit“ Ende der 1960er Jahre



www.seitengewehr.de
10.09.19, 09:00:18

Zietenhusar

(Supporter)

Bevor der Arbeitskreis kommendes Jahr im Klingenmuseum aufschlägt und alles weg kauft habe ich mir heute schnell noch Abendlektüre im Museumsshop gesichert. 😁
Der Shop soll übrigens ein neues Konzept erhalten. Hapert aber noch an der Umsetzung.

Gruß,
Thomas


13.09.19, 17:59:12

ulfberth

(Zeugwart)

Für den Freitag könnte ich mir eine Werksführung etc. vorstellen: HIER oder auch HIER.

ACHTUNG: Das Video ist nur beispielhaft. Hier ist noch alles offen und wird erst - auch mit dem DKM - noch abgestimmt.





www.seitengewehr.de
14.09.19, 11:49:30

Zietenhusar

(Supporter)

Zwischen meinem ersten Besuch und den am letzten Freitag lagen 17 Jahre. Mein damaliger Grund zum Besuch war ein kleines Treffen unter Gleichgesinnten (wir waren zu zweit! freuen ) und die Sonderstausstellung zur Schmiedekunst japanischer Schwerter unter Mitwirkung des Nihon Bijutsu Token Hozon Kyokai.
Die Erinnerung ist zwar schon etwas verblasst, aber ich kann sagen, dass die Dauerausstellung nicht umstrukturiert wurde und sich um einige Gegenstände, wie eine komplette Sammlung, erweitert hat. Zum Glück, muss man sagen, wenn man die eigenartigen Umstrukturierungen anderer Museen betrachtet.
Beeindruckend sind die Realien der Schmiedekunst vieler Jahrhunderte. Da ist es eine Freude auch alltägliche Gegenstände wie Scheren, Werkzeuge und Essbestecke betrachten zu können.

Was soll man auch anderes sagen, schließlich handelt es sich um ein Museum im Zentrum deutscher Klingenschmiedekunst.

+ ME FECIT + SOLINGEN +

Gruß,
Thomas

Gestern, 18:25:23
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder