B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

Bajonett Typ 62 ( 1919 ) - ex britisches P1907, 2.Modell - Königreich Thailand

Gesamtlänge: 557 mm
Klingenlänge: 437 mm
Klingenbreite: 23 mm
Länge der Scheide: 457 mm
Durchmesser Haltering: 17 mm

Hersteller: nicht bekannt, Großbritannien

Gewehr: BSA Co MK III* Short Magazine Lee-Enfield SMLE .303 Calibre

21.08.19, 17:15:59

joehau

(Mitglied)

Stempel:

Fehlschärfe links Tigerkopf des siamesischen Wild Tiger Corps,
darunter siamesische Seriennummer 533
Fehlschärfe rechts britische Biegemarke X und Abnahmestempel
Griffschale links britischer Abnahmestempel
Herstellermarke ist auf der Klinge nicht mehr erkennbar


Die Birmingham Small Arms Company lieferte 1919 10.000 SMLE Gewehre und gebrauchte
P07 Bajonette nach Siam, wo sie beim 'Wild Tiger Corps' des Königs Vajiravudh Rama VI.
Verwendung fanden. Die Bajonette wurden auf der Fehlschärfe mit dem Tigerkopf und
durchlaufender siamesischer Seriennummer gestempelt. Die Modellbezeichnung Typ 62
leitet sich vom Jahr 2462 B.E. (buddhistischer Zeitrechnung) her.

Das Leder der britischen Scheiden wurde später durch Stahlblech ersetzt und
mit den ursprünglichen Beschlägen recht unfachmännisch hart zusammengelötet.


21.08.19, 17:23:16
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder