B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

croixdefer

(Mitglied)

Hallo,








croixdefer

28.05.19, 20:30:17

Spartaner545

(Mitglied)

Hallo,

anbei ein weiteres Seitengewehr, welches von einem Infanterie-Regiment zu der Kaiserlichen Marine gewandert ist.

Infanterie-Seitengewehr 71/84, Weyersberg Kirschbaum&C Solingen mit Abnahme W87.


Ursprünglicher Truppenstempel:

91. R. 3. 168. (Oldenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 91, 3. Kompanie, Seitengewehr Nr. 168.)


Marineteilstempel:

1695. I. M. D. (I Matrosen-Division, Seitengewehr Nr. 1695)



Scheide ist ebenfalls vom IR 91, allerdings nicht nummerngleich und ohne Stempel der Marine. Daher wohl später von Sammlern zusammengeführt.

Beste Grüße

Vincent

30.05.19, 16:08:18

39Füsilier

(Mitglied)

Hallo,

zum SG 71/84 IMD kann ich auch was beitragen. Das SG 71/84
befindet sich seit über 35 Jahren in meiner Sammlung.

Ursprünglich beim Infantrie Reg.91, ist es dann auch
zur Kaiserlichen Marine gekommen.

SG-Truppenstempel: 91.R.5.218./IMD 791
SG Scheidenstempel: 84.R.14.5./IMD 4456

Das SG 71/84 ist seltsammerweise brüniert, wobei ich
die Brünierung für zeitgenössisch halte.

Meinungen erwünscht.

grüße 39Füsilier


03.06.19, 11:29:00
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder