B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

stekemest

(Mitglied)

Hallo,

Für ein Ausstellungsprojekt in einem Museum in Baden-Württemberg suche ich einen historischen Dussack. Nähere Details gerne per PM. Hat jemand von euch eine solche Waffe und wäre bereit, sie für ca. 3 Monate auszuleihen? Oder kann mir jemand einen Tipp geben, bei welchem Sammler ich fündig werden könnte?

Danke & schöne Grüße
stekemest


~ felix qui potuit rerum cognoscere causas ~
27.05.19, 14:19:29

excalibur

(Moderator)

hallo. nur zum richtigen verständnis....suchst du die deutsch gefassten säbel für die ungeübte landbevölkerung ( seitz bd.1, seiten 362/63), oder suchst du die einfachen blanken, wo klinge und gefäß in einem geschmiedet waren und die zu fechtübungen bestimmt waren? (seitz bd.1, seite 266)

09.06.19, 10:56:36

corrado26

(Super-Moderator)

Ich denke, er sucht das:

09.06.19, 19:13:42

excalibur

(Moderator)

okay. lachen

11.06.19, 08:46:34

stekemest

(Mitglied)

Hallo, vielen Dank für eure Antworten. Ich suche die einfachen, aus einem Stück geschmiedeten Übungswaffen, so wie die hier bei Wiki:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/89/006_dussak.JPG

Am besten aber ein historisches Stück... kennt ihr jemanden, der sowas hat?

Danke und schöne Grüße
Peter


~ felix qui potuit rerum cognoscere causas ~
27.08.19, 10:49:18

stekemest

(Mitglied)

Hallo, ich aktualisiere nochmal meine Frage freuen Wäre toll, wenn sich so ein Ding irgendwo finden ließe... für Recherchetipps, wo ich was bekommen könnte, wäre ich auch dankbar. Nochmal: Es geht um die Übungswaffen.


~ felix qui potuit rerum cognoscere causas ~
14.09.19, 13:01:40

excalibur

(Moderator)

ja leider sind diese im original sehr selten. hier ist so eines....aber mit dem verleihen ists sicherlich ein problem.

16.09.19, 20:01:51

stekemest

(Mitglied)

Das ist super. Gehört es dir?
Ich verstehe dass das mit dem Verleihen schwierig ist. Es wäre aber auf unsere Kosten versichert, in geschlossenen Vitrinen mit Aufsicht und Alarm... Transport würden wir ggfs. auch übernehmen.

Schöne Grüße
Peter


~ felix qui potuit rerum cognoscere causas ~
18.09.19, 16:04:48

ulfberth

(Zeugwart)

Das Thema zieht sich inzwischen schon einige Zeit hin. Vielleicht einmal ein paar Gedanken dazu von einem Außenstehenden.

Museen verleihen - mit Vertrag - zumeist untereinander. Das klappt in der Regel auch. Einen Kurator würde aber eine solche Anfrage nicht interessieren. Ein Museum, welches seinen Namen nicht nennt und ein Fragesteller mit einem Nickname reicht da nicht aus. Hier kann m. E. nur ein Museum offen agieren oder ein Ausstellungsleiter mit eingeführtem Namen einen solchen Verleih in die Wege leiten.

Gleiches betrifft Privatpersonen. Warum sollten sich jemand outen und per PN Kontakt zu einer unbekannten Person aufnehmen? Nur um hinterher feststellen, daß das Projekt nicht seinen Vorstellungen entspricht?

Das offene arbeiten mit Projekt und Museum dürfte hier eher zum Ziel führen.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
18.09.19, 16:28:46
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder