B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

limone

(Super-Moderator)

Schleswig-Holsteinischer Artilleriesäbel für Berittene

Aus Beständen der Schleswig-Holsteinischen Armee, dort bei der berittenen Artillerie und der Kavallerie 1848-51 verwendet. Später von der dänischen Armee übernommen und eingeführt als: M 1869 (større - der größere). Es findet sich auch die Bezeichnung M/1854.
Bestand 1855: 1.259 Stk (Fotos: Felsen).

Herstellerstempel auf der Fehlschärfe: P.D. Lüneschloss, Solingen

Gesamtlänge: 104,2 cm
Klingenlänge: 89 cm
Klingenbreite: 3,4 cm

Nach Entfernung des unteren Trageringes und der Parierstangenlappen erhielt der Säbel die neue Bezeichnung: M 1869/99.

(Vgl.: Frans Løvschall: Den Nye Th. Møller, Gamle Danske Militærvåben, Næstved 1998, S. 114f und
Kay S. Nielsen: Danske Blankvåben, Forlaget Sixtus 1978, S. 175)



     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
11.07.08, 18:21:28

ulfberth

(Zeugwart)

Artillerie Schleswig-Holstein, nach Knötel.


www.seitengewehr.de
11.07.08, 23:03:51

limone

(Super-Moderator)

Ein Größenvergleich:

Dänischer Artilleriesäbel M 1869 (oben)

Preußischer "Blücher-Säbel" M 1811 (unten)


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
11.08.08, 00:45:22

limone

(Super-Moderator)

Ein paar Truppenstempel der Schleswig-Holsteinischen Armee auf Artilleriesäbeln/-säbelscheiden (Fotos: Felsen):


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
18.10.08, 21:27:49

limone

(Super-Moderator)

Hier ein Artilleriesäbel ohne dänische Truppenstempel und ohne die 1899 bei der Dänischen Armee durchgeführten Änderungen, geführt in der Schleswig-Holsteinischen Artillerie-Brigade in der 2. 12-pfdg. Batterie als Säbel Nr. 55.

Hersteller: P.D. Lüneschloss, Solingen

Immer wieder imposant: die Maße dieser wuchtigen schleswig-holsteinischen Blankwaffen (s.o.). Klingenlänge dieses Stückes: 89,5 cm.

Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
23.07.09, 20:35:21

limone

(Super-Moderator)

Zwei ergänzende Bemerkungen zu diesem Säbel:

Griffwicklung: zwei glatte statt, wie üblich, verdrillte Drähte,

und

die lederne Fingerschlaufe ist, sauber der Form des Griffringes folgend, gekappt.


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
24.07.09, 00:53:02
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder