B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

Murata Typ22 Bajonett (1889) 村田 二十二年式 銃剣

Gesamtlänge: 369 mm
Klingenlänge: 276 mm
Klingenbreite: 22,5 mm sich verjüngend auf ca. 20 mm
Durchmesser Haltering: 19 mm
Länge Scheide: fehlt

Hersteller: unbekannt

Gewehr: Typ22 Murata Gewehr, 8 x 53 mm R


Die erste Ausführung des T22 Bajonetts hat ein extrem kurzes Griffstück. Der Griffkopf
endet direkt über dem Drücker. Bei der hier gezeigten 2. Ausführung wurde der Griffkopf
um ca. 1 cm verlängert, wodurch die charakteristische Grifform dieses Modells
zustande kommt.

Das Bajonett wird unter dem Lauf aufgepflanzt. Der Haltering greift dabei über
einen Zapfen unter der Laufmündung, nicht über den Lauf. Eine Passfeder liegt
dabei in der Nut des Halterings und sichert ihn gegen Verdrehen. Der Lauf
liegt in der oberen äußeren Aussparung des Rings.

Das Bajonett ist in einer Stahlblechscheide versorgt ( fehlt hier ), die mit
einem ungewöhnlichen 'Schleppblech' im Ortbereich ausgestattet ist.


08.10.18, 00:40:27

joehau

(Mitglied)

Die Bezeichnung T22 oder Typ22 bezieht sich auf die Einführung des Murata Gewehrs
nebst Bajonett im 22. Regierungsjahr (1889) des Tenno Meiji - 明治二十二年.


Stempel:

Parierstange rechts Eigentumsstempel 16-blättrige 菊 Kiku ( Chrysantheme )
'20' am Griffkopf, Seriennummer 30628 oben auf dem Griffkopf



08.10.18, 00:45:33
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder