B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

joehau

(Mitglied)

Seitengewehr u/M - Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin

Gesamtlänge: 562 mm
Klingenlänge: 435 mm
Klingenbreite: 33 mm
Länge der Scheide: 449 mm

Hersteller: Simson & Co., Suhl


Stempel:

Herstellermarke SIMSON & Co. SUHL
Truppenstempel 60.A.3.24.
- Großherzoglich-Mecklenburgisches Feld-Artillerie-Regiment Nr.60, 3.Batterie, 24.Waffe
Klingenrücken W03 und Revisionsstempel
Revisionsstempel auf dem Ort-, Mund- und Deckblech
'93' auf Deck- und Mundblech, ein 'D' auf dem Mundblech


Späte, komplette Neufertigung, die laut Klingenrückenstempel im Jahre 1903
im Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin in Dienst gestellt wurde. Gemäß der
Militärkonvention von 1849 unterlag die Revision der Waffen des Großherzogtums
der preussischen Revisions-Kommission. Das Stück weist deshalb die üblichen
preußischen Abnahmestempel auf.

Die Produktion dieses Modells lief bis mindestens 1907 ( Berichtigung: 1911 s. u. ).
Die Waffen blieben bis Kriegsende 1918 in Gebrauch.

17.07.18, 19:33:38

ulfberth

(Zeugwart)

Hier zwei Kanoniere aus dem o. g. Regiment.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
18.07.18, 08:22:04

Gottscho1914

(Moderator)

Die Produktion des Seitengewehr U/M wurde nicht ca. 1907 eingestellt, siehe hier
im Deutschen-Blankwaffenforum, Preußen ab 1815. Hier wird ein Seitengewehr U/M
der Firma Weyersberg&Co Solingen mit Abnahme W mit Krone 11 (1911) vorgestellt.

Gruß Jens



19.07.18, 10:05:32

joehau

(Mitglied)

Danke für den Hinweis, das habe ich wohl übersehen, kannst Du einen Link einfügen ?

Tja, das Datum der Produktionseinstellung schiebt sich immer weiter Richtung Weltkrieg.

Gruss Jörg

19.07.18, 12:59:21

Gottscho1914

(Moderator)

Hallo Jörg ,

hier kommt der Link

http://www.deutsches-blankwaffenforum.de/topic.php?id=7620&

Gruß Jens

25.07.18, 21:22:21
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder