B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Lannes1806

(User)

Hallo zusammen,
ich habe einen schönen Pallasch M1854 bekommen und wollte einmal fragen, ob man an Hand der Stempel / Markierungen etwas zur Geschichte des Pallasch sagen kann.
Das Portepee ist aus Leder und hat die Jahreszahl 1854 und NR: 271 eingebrannt,
wurden diese Portepee schon so aus Klingenthal mitgeliefert ?
Der Pallasch hat folgende Masse:
Gesamtlänge : 116,5 cm
Klingenlänge : 100 cm , Klingenbreite: 34 mm an der breitesten Stelle.
Scheidenlänge : 102,5 cm
Scheide und Messingkorb sind Nummerngleich 1257
Freue mich auf eure Meinungen
Gunter


01.04.18, 19:25:08

Lannes1806

(User)

Weitere Bilder

01.04.18, 19:27:09

Lannes1806

(User)

Weitere Bilder

01.04.18, 19:28:36

Lannes1806

(User)

Kann keiner zu dem Stück und Portepee etwas sagen ?
Gruß
Gunter

02.04.18, 15:43:24

mario

(Administrator)

über die Marken könntest Du hier was finden, im vorletzten Beitrag gibt es dazu einen link.
Der Degen ist,was ich so sehen kann, m.M. nach in Ordnung.
Den Faustriemen kenne ich so nicht.

Gruß Mario


123
02.04.18, 19:35:08

Jagdsammler

(Moderator)

Hallo,
die Seite mit den Marken gibt es auch auf Deutsch.
Siehe hier:
http://www.klingenthal.fr/zeichen_und_gravuren.htm

Gruß vom Jagdsammler

03.04.18, 20:11:44

Lannes1806

(User)

Hallo,
vielen Dank für eure Hilfe, die Seiten sind für mich sehr Hilfreich, da ich nur französische Blankwaffen habe. Vielleicht kann noch jemand etwas zu dem Faustriemen / Portepee sagen ?
Gruß
Gunter


04.04.18, 17:05:35

Conwiramurs

(User)

Hallo,

Ja der Portépée ist ordnungsmäßig und entspricht der Zeit ; nun kannst Du denn es geschmeidig machen und weiß wiedermachen...

09.06.18, 16:35:26

Conwiramurs

(User)

Übrigens ist Dein sabre de carabinier in schönem Zustand : ich gratuliere !

09.06.18, 16:37:46
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder