B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

ulfberth

(Zeugwart)

Mit der Einführung des preußischen Infanterie-Offizier-Degens n/M findet in den Jahren kurz nach 1889 auch bei Bayern und Hessen eine Veränderung in der Bewaffnung der Feldwebel statt. Die Offizierseitengewehre werden analog zu den reinen Offizierwaffen mit einer Metallscheide ausgestattet. Durch die Umrüstung der meisten dieser „Feldwebelstücke“ sind die ursprünglichen Ausführungen bei Bayern wie bei Hessen fast nicht mehr existent.



www.seitengewehr.de
14.01.18, 13:10:36

ulfberth

(Zeugwart)

II.


www.seitengewehr.de
14.01.18, 13:11:21

ulfberth

(Zeugwart)

Hessische Gendarmerie um 1890 und Offizier 1870/71.


www.seitengewehr.de
16.01.18, 00:17:30

Gost

(Mitglied*)

Interessantes Teil, kannst Du noch Stempel von der Scheide zeigen?
Gruß Gost

16.01.18, 17:57:32

ulfberth

(Zeugwart)

Jetzt stellt sich mir nur noch die, was du mit den Bildern anfangen kannst. Arbeitsbeschaffungsmaßnahme?


www.seitengewehr.de
17.01.18, 14:16:41

Gost

(Mitglied*)

Ich suche eine Scheide für einen Füsilier-Säbel (Kammerstück)
Für irgendwas müssen doch die Hessendinger gut sein, könnte passen zwinkern
Gruß Gost

17.01.18, 14:25:16

ulfberth

(Zeugwart)

Oh, Unwissenheit verlasse uns! Laß Dein Licht leuchten und wirf Hirn vom Himmel! Amen! lachen

In Deinem Glückskeks stand doch: Suche die kleine Stadt an der Dill auf und vertraue auf die dort ansässigen 5 Optiker!

Das Deckplattenmundblech ist natürlich entsprechend der Gefäßform gebogen - und von der Klingenbreite wollen wir auch nicht weiter reden.


www.seitengewehr.de
17.01.18, 15:07:15

joehau

(Mitglied)

Zitat von ulfberth:
... fast nicht mehr existent.


Aber wie wir auf den Fotos sehen, ist ja noch mindestens eine Scheide da, um
Gosts Füsilier-Säbel zu vervollständigen. lachen


Schön, dass wir das Seitengewehr hier noch einmal komplett gesehen haben,
bevor die Scheide weggeht.

17.01.18, 19:55:16
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder