B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Kornett

(Mitglied)

Moin Moin,

ein Bajonett M 1896 (2. Modell)
GL 35,60 cm
KL 21,3 cm, mit Nr. 557
Klingenbreite 2,4 cm
Hersteller Eskilstuna Jernmanufactur AB, wurde bis 1912 gefertigt,
Truppenstenpel I D/19 Nr. 1881 , die Parierstange ist noch mit 601 einer Krone und bekröntes C gestempelt
die Metallscheide ist am Mundloch mit 211 und bekrönten C, der Scheidenknopf mit einer Krone und 211 sowie mit D/I. 2 Nr. 320gestempelt
der Koppelschuh ist mit 3 Kronen LV 1 und einer einzelner Krone geprägt

Vieleich kann jemand beim deuten des Truppenstempel helfen

Gruss Kornett

17.04.17, 15:28:18

Kornett

(Mitglied)

hier noch weitere Bilder

17.04.17, 15:29:16

Kornett

(Mitglied)

Moin,
ich besitze noch ein 2. gleicher Bauart

Hersteller Eskilstuna Jernolegets Aktion Bolaget,
Parierstange: 3-I 2 Nr. 175
Ricasso: 462

2-schnejdige Dolchklinge mit schmale Hohlkehle in der Mittellinie
die Metallscheide ist am Mundloch mit 135 und bekrönten C
Wäre schön wenn jemand den Truppenstempel auflösen könnte.

Gruß Kornett

06.05.17, 19:10:41

schwekapi

(Moderator)

Ein paar Erläuterungen zu Teil 1.

Das Trageleder - so heißt es in Schweden - ist eines für Unteroffiziere.

Stempel auf dem Trageleder:

Lv 1 = Luftvärnsregementet Nr. 1 = Luftwaffenregiment Nr. 1 =
Karlsborg Luftwaffenregiment
Dieses Regiment bestand von 1942 - 1961.

Stempel auf der Parierstange:

D/I2 No. 320 das heißt:

Kompaniegewehr von I2 No: 320

Es gab immer Gewehre die der Kompanie gehörten, also nicht personengebunden waren. Diese wurden mit "D" gekennzeichnet. Dazu gehörten auch Bajonette.

I2 = Infanterieregiment 2 = Göta Leibgarde.

Stempel auf der Scheide:

I D/19 No. 881 = richtig zu lesen: D/I19 No. 881

D = Kompaniegewehr

I19 = Infanterieregiment 19 = königl. Norrbotten Regiment





Gruß vom alten Schweden,
Thomas
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Liebe des Volkes ist meine Belohnung.
Wahlspruch von König Carl XIV. Johan
02.06.17, 15:39:27

schwekapi

(Moderator)

Ein paar Erläuterungen zu Teil 2.

Stempel auf der Parierstange:

3/I2 No. 175

3. Kompanie, Infanterieregiment 2, Nummer 175

Infanterieregiment 2 = Göta Leibgarde


Gruß vom alten Schweden,
Thomas
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Liebe des Volkes ist meine Belohnung.
Wahlspruch von König Carl XIV. Johan
02.06.17, 15:43:07

Kornett

(Mitglied)

Hallo alter Schwede,

vielen Dank für die Erläuterungen und für die weiteren interessanten Informationen.
Es ist immer schön, wenn ein Forummitglied sein Wissen anderen teilhaben läßt.

Gruß Kornett

04.06.17, 20:18:39

tuborg99

(Mitglied)



Moin -

hier ein "curved" m/1896er Exemplar mit leicht gebogener Klinge ("banana blade").

Diese Klingenform gab es wohl auch bei den damaligen Versuchsmodellen für das Modell m/1896
(siehe auf Per Holmbäcks Seite: http://www.holmback.se/bayonets/Features-English/feature_eng_trial_long_bayonet_for_rifle_m1896.html)

Klingen- und damit auch Gesamtlänge bei meinem Stück sind jedoch ca. 5 mm kürzer - die Seriennummer verschwindet aber ja auch schon halb unter der Parierstange...

Und zum Truppenstempel könnte uns auf jeden Fall schwekapi etwas sagen - stimmt's, Thomas?

vG

/Thomas




03.03.18, 13:52:33

schwekapi

(Moderator)

Irgendjemand hat gerufen und schon bin ich da. lachen

Ob diese Klingenform als Versuch vorgekommen ist, kann ich im Moment nicht nachvollziehen. Der Link funktioniert leider nicht und auf der Web-Seite von Per Holmbäck habe ich es auch nicht auf die Schnelle gefunden. Womit ich natürlich Deine Aussage auf keinen Fall anzweifeln will.
Wenn es ein Versuch war, dann war diese Klingenform schon bei den Regimentern im Versuchseinsatz. Ähnlich wie beim Bajonett fm/1913, welches in dieser Rubrik gezeigt wird.

Nun zum Truppenstempel:

KA 2, No. 4785
Küstenartillerie Regiment 2, Nummer 4785
Küstenartillerie Regiment 2 = Karlskrona Küstenartillerie Regiment
Dieses Regiment bestand vom 01.01.1902 bis 31.10.2000

Wie man aus dem Namen unschwer erkennen kann, wurden diese Küstenartillerie Regimenter Ka 1 - KA 5 speziell zur Küstenverteidigung eingesetzt. Da Schweden neutral war, hatte diese Verteidigung oberste Priorität.


Gruß vom alten Schweden,
Thomas
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Liebe des Volkes ist meine Belohnung.
Wahlspruch von König Carl XIV. Johan
03.03.18, 17:45:01

tuborg99

(Mitglied)



Moin & danke, Thomas -

stimmt, der Link tut's nicht.

Falls Du dich bei Per durchklicken willst:

- Home
- Featured Bayonets
- Swedish Trials with longer bayonets for rifle m/1896

und dann ziemlich weit unten
- knife bayonet, short blade, long pommel bzw. short pommel

Da sind die vergleichbaren Klingen zu sehen..

vG

/Thomas


03.03.18, 20:51:39
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder