B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Kornett

(Mitglied)

Moin Moin,
Heute möchte ic Euch meinen neusten Zugang zeigen.
Der Dolch kommt aus einer Haushaltsauflösung.
Ich brauche bei der Identifizierung Eure Hilfe.

Hier die Daten:
Gesamtlänge : 43,5 cm
messingbeschlagene Lederscheide: 30,9 cm
Klingenlänge ohne Hersteller: 29,9 cm
Dolchlänge ohne Scheide: 42,2 cm
Griff- kunststoff beschichter Holzgriff
Parierstange ist 7,5 cm breit
Reste einer Drahtwicklung

ungewöhnlich
- die braune Lederscheide mit Messingbeschlägen
- Anker in der Parierstange liegt im Gegensatz zu den
Kaiserlichen Dolchen anders herum

Bilder anbei

Gruss Kornett

17.04.17, 10:50:31

blacky21

(Mitglied)

Frühe deutsche Marinedolche haben den Anker umgekehrt,aber keinen Ringwulst auf der Parierstange zur Aufnahme der Griffhülse.Die Lederscheide paßt eher zum Dolch des Kaiserl.Freiw.Automobilkorps.Mein erster Eindruck-großer Brieföffner-.Vielleicht sagt jemand was anderes dazu.

18.04.17, 07:58:38
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder