B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

VaJo

(Mitglied)

Bitte auch im Hinterkopf behalten, das die Chinesen sofort nach Kriegsende begannen diese Trophäen für die US Soldaten zu produzieren. Jeder US Soldat im Pazifikkrieg wollte ein Schwert mit nach Hause bringen um zu zeigen das er ganz vorne mit dabei war (auch wenn er vielleicht nur den ganzen Krieg in der Schreibstube verbracht hat). Und Typ98 waren eben Offiziersschwerter und damit viel seltener als Typ95.

Viel schlimmer noch war die Situation bei Kai Gunto. Die meisten Schiffe der Japaner wurden versenkt und mit ihnen die Offiziere an Bord und deren Schwerter. Zudem war Salzluft Gift für die Klingen. Und so kam es das in Tokyo kurz nach Kriegsende ein Shop Kai Gunto (After War) in einer ganz simplene Ausführung aus maschinengefertigten Klingen (nahezu rostfrei) produzierte. Diese Schwerter werden heute als Kai Gunto late, NCO Marine, oder als Luftlandeschwerter bezeichnet was natürlich barer Unsinn ist. Anfang der 50er wurde der Laden dann von der US Militärverwaltung geschlossen. Die Schwerter geistern aber immer noch regelmäßig bei Ebay und Egun umher oder tauchen in Foren auf.

04.02.17, 08:33:46

Leroux

(User)

Jep, ich würde auch sagen, dass es eine gute Kopie des 98 Shin Gunto ist.
Ich beschäftige mich ja schon seit kurzem mit japanischen "Messern" und hab auch schon eine Menge Infos zu verschiedenen Samurais finden können.

Ich selber habe mir mein erstes bei https://www.schwertshop.de/samurai-schwert-das-katana-kaufen.html bestellt und bin gespannt wie es real aussieht freuen
Werde aber auch noch einmal ein kleines Feedback dazu abgeben wenn ich es in meinen Händen halte.

24.07.17, 09:02:22

VaJo

(Mitglied)

Hallo Leroux

das sind keine "echten japanischen Messer". zwinkern

Das sind alles China Klingen freuen

Schau Dir mal das Video an und achte darauf was er sagt.

Korehira Watan, one of Japan's last remaining Swordsmiths

03.08.17, 09:26:38
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder