B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Kornett

(Mitglied)

Moin,
ich möchte Euch heute mal ein Badisches Polizeiseitengewehr zeigen.
Der Hersteller ist Weyersburg, Kirschbaum & Company, Solingen, Germany (WKC)mit Ritterkopf.
Es gibt die Ritterkopf-Marke in 3 unterschiedlichen Ausführungen.
1. nur Ritterkopf
2. nur WKC mit Ritterkopf , siehe Fotos
3. Ritterkopf mit WKC und Solingen
Es gab noch 2 weitere Hersteller die diese Dienstwaffe produzierten , die Firma Eickhorn und die Firma Coppel.
Wann das Seitengewehr eingeführt wurde, ist nicht genau bekannt. Nach dem I. Weltkrieg, der Novemberrevolution 1918 und der Kapp Putsch 1919 wurde unter Einflussnahme der Allierten wieder die deutschen Polizeien aufgebaut.
Das dürfte sich mit der Einführung der Seitengewehre frühstens ab 1920 einhergehen. Die Bereitstellung des Seitengewehres wurde in Etappen durchgeführt. Das spricht wiederum für die Tatsache, daß z.B. die Firma Weyersberg, Kirschbaum & Co mit 3 verschiedenen Stempelungen gearbeitet hat.
Mit dem Übergang von der Weimarer Republik zum Dritten Reich wurde die Gleichschaltung der Polizeien durchgeführt und die langen badischen Seitengewehre wurden wieder eingezogen. Die neue "Ordnungspolizei" wurde einheitlich ausgerüstet.
Nun zu dem Modell Badisches Polizei-Seitengewehr:
Gesamtlänge: 695 mm
Messerlänge: 680 mm
Klingenlänge: 550 mm
Klingenbreite: 30 mm

Was ich bemerkenswert finde, ist der Hakengriff. Der Griff sollte wohl das Herausziehen erleichtern.
Die Lederscheide ist schwarz und hat eine Messingmontur.
Dieses Seitengewehr hat noch 2 Nummernstempelungen, einmal auf der Innenseite der Parierstange 2113 und auf dem Ortblech 42.
Das reicht erstmal als Info.

Gruß Kornett




11.12.16, 13:57:07

ulfberth

(Moderator)

... und Hörster.


www.seitengewehr.de
12.12.16, 00:01:26

Zietenhusar

(Gründungsmitglied)

Danke fürs Zeigen.

Es gab vor etlichen Jahren auch mal einen Beitrag in einer Zeitschrift. War das im DWJ?

Gruß,
Thomas

12.12.16, 06:02:31

Kornett

(Mitglied)

Moin,
Danke Ulfberth für Deine Ergänzung.
Hallo Thomas, ich weiß nicht ob über das badische Polizeiseitengewehr im Deutschen Waffen Journal geschrieben wurde, aber im Visier 4/2001 war ein Beitrag drin.

Gruß Kornett

12.12.16, 18:02:51

Zietenhusar

(Gründungsmitglied)

Zitat von Kornett:
...aber im Visier 4/2001 war ein Beitrag drin.
Der wird es sein. Ich habe den Artikel noch irgendwo liegen, allerdings herrscht in diesem Sammelsurium keine Ordnung. traurig

13.12.16, 05:38:44

mac_oli

(Mitglied)

Vielen Dank für's Zeigen des guten Stückes! Sieht man nicht oft.

31.12.16, 18:40:13
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder