B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Katana

(User)

Habe ich vor Jahren bei einem Juwelier in Wiesbaden gekauft.
Preis unter 1000.- Euro.
Klinge 65cm, shinogi zukuri, suguha hamon, ubu nakago, 1 mekugi ana, signiert: "YOSHIAKI", datiert: "SHOWA, 18. Jahr, 10. Monat" (Okt. 1943), gut erhaltene Originalpolitur, Seki-Provinz, 1943.
Koshirae: Originale Shingunto-Offiziers-Montierung, Typ 98 aus dem 2ten Weltkrieg komplett mit allen Beschlägen. Das Schwert wurde offensichtlich getragen und benutzt, befindet sich aber in gutem Zustand.
Dieser Typ wurde 1938 eingeführt und unterscheidet sich im Wesentlichen vom Typ 94, das er nur eine Aufhängung an der Saya hat. Yoshiaki, mit bürgerlichem Namen Mishina Chokushi, arbeitete in Seki während des 2. Weltkriegs und schmiedete Schwerter für Armee-Offiziere. Auf der Angel ist kein Arsenalstempel.


20.11.16, 01:55:57

Katana

(User)

Ja,
es ist leider unechte Rochenhaut.
Ich hatte mich schon erkundigt einen anderen Griff mit echter Rochenhaut zu montieren. Doch da der Griff in einem super (schön gebrauchten) Zustand ist haben mir alle geraten den dranzulassen.

Sascha

20.11.16, 16:16:52

Katana

(User)

Den Hintergrund kannte ich.
Trotzdem hätte mir "echte" besser gefallen.
Stimmt schon seit 1982 interessiere ich mich für Samuraischwerter (seit meiner Kendozeit)habe mich aber erst in der letzten Zeit durch das Internet nach und nach mit dem Thema genauer auseinandergesetzt. Habe also noch große Wissenslücken traurig .

20.11.16, 16:31:15

Katana

(User)

Habe ich inzwischen auch vor.
Abgenutzter Originalzustand ist mir sowieso wichtiger, lieber als soweit restauriert das ein Schwert fast wieder wie "neu" aussieht.

Sascha

20.11.16, 17:02:29
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder