B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Trainer

(Mitglied)

Das DDR Kappmesser war ja ein Nachbau des WH Messers.
Mir bekannte Gravuren auf der Kappe:

NVA
GST
MDI
AKL
und SNR.
Gibt es weitere bekannte Gravuren?


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
06.11.16, 10:45:51

M 71

(Mitglied)

Diese Stempelungen sind mir auch bekannt.Du meinst sicherlich dieses Messer.Orginalnachbau des Kappmessers.
Lass dich nicht täuschen von der Verschraubung oben.....
wurde von dem Vorbesitzer (Ausbilder im Fallschirmjägerregiment 1 )damals modifiziert und umgebaut.
Näheres wird beschrieben bei E.von Halasz "Deutsche Kampfmesser"



08.11.16, 19:34:29

Trainer

(Mitglied)

Die Stempelung AKL ist auch bekannt?
Welche Einheit hatte diese?




Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
08.11.16, 19:38:39

M 71

(Mitglied)

Aufklärer !

Es müßte ,glaub ich noch 1 oder 2 Abkürzungen mehr geben.
Ich kannte einen (leider schon verstorben) DDR -Sammler ,hatte mindestens 6 wenn nicht gar 7 verschiedene Stempelungen. Leider kann ich das nicht mehr nachprüfen,ist schon über 20 Jahre her.
Die häufigste Stemplung ist MDI und NVA.Es gibt auch Wehrmachtsmesser mit NVA Stemplung.
Ist aber leider nicht mein Sammelgebiet,da mittlerweile auch verboten.

08.11.16, 19:42:28

Trainer

(Mitglied)

Dass dies Aufklärer heißt, ist mir bewusst.
Es kommen 2 Einheiten in Frage:

Aufklärer MfS
und
Aufklärer NVA - Vorläufer der Fallschirmjäger


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
08.11.16, 19:49:31

M 71

(Mitglied)

Was mir hier zu noch einfällt ist, nach der Ausmusterung dieses Messers wurden diese mit z.B.dem Sturmgewehr44,dem gefleckten Tarnanzug (NVA) nach Jugoslawien exportiert.Dort wurden sie lange bei den jugoslawischen Fallschirmjägern geführt.Ich glaube sogar ,das man das deutsche Sturmgewehr bis Anfang der 70 ziger Jahre in der Bewaffnung der jugosl. Fallschirmjäger (u.a.) hatte.

gruß M 71

http://backyard-safari.blogspot.com/2008/12/05122008-bilder-des-tages.html

08.11.16, 20:01:25

Trainer

(Mitglied)

Zitat von Trainer:
Das DDR Kappmesser war ja ein Nachbau des WH Messers.
Mir bekannte Gravuren auf der Kappe:

NVA
GST
MDI
AKL
und SNR.
Gibt es weitere bekannte Gravuren?


NVA - Nationale Volksarmee
GST - Gesellschaft für Sport und Technik
MDI - Ministerium des Inneren (Polizei )
AKL - Aufklärer
SNR - Seriennummer


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
09.11.16, 07:13:53

blacky21

(Mitglied)

Hier ein Stück aus der Literatur mit dem Stempel AKL +Nummer.Leider ist der Druck sehr schlecht.

23.12.17, 13:09:06

Trainer

(Mitglied)

Aus welcher Literatur?


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
23.12.17, 14:12:53

blacky21

(Mitglied)

Visier (Ost) 6/90

23.12.17, 14:55:27
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder