B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

ulfberth

(Zeugwart)

Durch eine freundliche Vermittlung ist es möglich, hier auch einmal eines der frühen Bundswehr-Kampfmesser zu zeigen. Verwendet von 1958 - 1962 bei den Lehrgängen der Einzelkämpferinspektion in Hammelburg.


www.seitengewehr.de
20.10.16, 12:30:02

ulfberth

(Zeugwart)

Hier einmal der Größenunterschied im Vergleich zwei Nachfolgemodellen.


www.seitengewehr.de
21.10.16, 00:02:10

Zietenhusar

(Supporter)


Aus welchem Material besteht die Scheide, Horn oder Holz? Jedenfalls sehr ungewöhnlich.

Gruß,
Thomas

21.10.16, 05:50:11

Koppel1944

(Mitglied)

Zitat von Zietenhusar:

Aus welchem Material besteht die Scheide, Horn oder Holz? Jedenfalls sehr ungewöhnlich.

Gruß,
Thomas


Und das Mundblech vom Füsilier Seitengewehr 60???

21.10.16, 12:40:24

ulfberth

(Zeugwart)

Zitat von Zietenhusar:
Aus welchem Material besteht die Scheide, Horn oder Holz? Jedenfalls sehr ungewöhnlich.
...


Die Scheide besteht aus einem mit Phenolharz getränkten Schichtholz.

Zitat von Koppel1944:
Und das Mundblech vom Füsilier Seitengewehr 60???


Nein. Der Beschlag hat zwar eine entfernte Ähnlichkeit mit dem des M/1860, besitzt aber - wie man unschwer auf dem Foto der Kampfmesser sieht - völlig andere Proportionen. Wenn Sie einmal ein Füsilier Seitengewehr in der Hand haben, werden Sie den Unterschied erkennen.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
21.10.16, 17:37:31

Zietenhusar

(Supporter)

Zitat von ulfberth:
Die Scheide besteht aus einem mit Phenolharz getränkten Schichtholz.
Die Materialauswahl und Verarbeitung steigert meine Beachtung. Ungewöhnlich, meines Erachtens selten bei Messern in diesem Kontext und ansehnlich dazu. Das gefällt mir.

Gruß,
Thomas

21.10.16, 17:49:10

ulfberth

(Zeugwart)

Da das Messer scheinbar den meisten Mitgliedern unbekannt ist, hier einmal eine Seite aus dem Buch von Eugen von Halász: Deutsche Kampfmesser II.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
22.10.16, 10:39:51

limone

(Super-Moderator)

Danke fürs Zeigen!!


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
22.10.16, 13:37:03
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder