B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Murat

(Mitglied)

Ich möchte Euch heute eine der wenigen, in der Essener Manufaktur der beiden Lütticher Fabrikanten Pieul und Petelletier gefertigten, Kavalleriepistolen des Typs
M an XIII vorstellen.
Diese Waffe wurde im Jahre 1811 für die Kavallerie des Großgerzogtums Cleve-Berg hergestellt und ist heute schon fast eine Rarität.

Gruß

Murat


Si unus qui molestia, vix repuit ad arborem
se putat esse aquila, tam habet est errorem.

10.10.16, 20:12:40

Murat

(Mitglied)

Hier noch eine weitere Kavalleriepistole der Essener Manufaktur aus späterer Produktion ( um 1812).

Die Signatur auf der Schlossplatine ist teilweise durch Hahn und Batteriefeder verdeckt. Sie lautet:

Manuf re G.de Ducale a Eßen, also Großherzogliche Manufaktur Essen.

Die Besonderheit bei dieser Pistole ist der fehlende eiserne Griffrückenbügel.

Gruß

Murat


Si unus qui molestia, vix repuit ad arborem
se putat esse aquila, tam habet est errorem.

11.10.16, 15:33:08
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder