B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Zietenhusar

(Gründungsmitglied)

Dieses ramponierte Stück habe ich für ein Thema hier aus der Versenkung geholt.

Es handelt sich um ein so genanntes Wandermesser der Firma VEB Jagd- und Schneidwaren Mühlhausen. Leider fehlt die Scheide.

Gesamtlänge: ca. 215 mm
Klingenlänge: 120 mm
Klingenbreite: ca. 20 mm
Klingenstärke: ca. 3 mm

Parierstange und Knauf sind aus Aluminium. Klinge ohne Herstellerbezeichnung.

Die Ausführungen der Hilzen sind bei diesen Messern variabel. Es gibt sie mit unterschiedlich breiten und/oder farbigen Kunststoffringen oder mit Geweih. Vielleicht hat ja noch jemand so ein ähnliches Stück.

Gruß,
Thomas

06.09.16, 19:39:02

M 71

(Mitglied)

Ich erinnere mich an diese Stücke. Es gab sie mit echtem Geweihgriff,Plastegeweihgriff,verschiedenen Kunststoffgriffe,echtem Rehfußgriff ,Ausführungen mit und ohne Kompass.


gruß M 71

08.09.16, 10:01:16

M 71

(Mitglied)

Ich wußte,so ein Teil hab ich noch in der Garage.
Bitte sehr !

25.09.16, 20:56:39

Trainer

(Mitglied)

Die frühen Stücke aus Mühlhausen hatten noch das Hersteller Zeichen.

Als Bezeichnung dieser Messer gab es mehrere Begriffe.

Sportmesser
Wandermesser
Fahrtenmesser
Pfadfindermesser usw.

Bei neuwertigen Stücken ist der Herstellerstempel auf der Scheide maßgeblich.
Dort steht der Name des Messers.

Weitere DDR Hersteller solcher u.ä. Fahrtenmesser waren:

SeSta
KHP
Leegebruch


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
17.10.16, 09:44:33

Trainer

(Mitglied)

Hier mal ein paar Stücke von mir:


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
01.02.17, 11:30:49

Zietenhusar

(Gründungsmitglied)

Nicht schlecht, so gar eines mit Sägerücken dabei. Schön bunt. So haben sich die Messer eingeprägt, da kommen Kindheitserinnerungen hoch.

Danke fürs Zeigen.

03.02.17, 05:44:47
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder