B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

(EX)Ghostmember

(Mitglied)

Dieses "Messer" läuft auch als Machete. Warum keine Ahnung?

Hergestellt in England für Australien Trooper soll es ein sehr beliebtes Instument gewesen
sein. Liegt gut in der Hand und ist nicht so schwer wie manch andere Blankwaffen.


Vorsicht!Ich bin zu alt zum wegrennen
Ich KÄMPFE!
03.11.15, 17:10:44

vorupoer1

(User)

Hallo,
Sieht aus, wie eine abgeänderte "Martindale" Machete. Ist die Scheide original?

Gruß Götz

06.11.15, 09:42:32

(EX)Ghostmember

(Mitglied)

Ursprünglich sah sie so aus http://www.australianmilitaryknives.com/machtpostwar.html
die Tasche ist original nur der Aufsatz mit dem Wetzstein ist unten bei dieser Tasche.
Die Spitzen wurden gerne umgeschliffen damit man damit besser zustechen konnte.


Vorsicht!Ich bin zu alt zum wegrennen
Ich KÄMPFE!
07.11.15, 07:24:57

vorupoer1

(User)

Hier mal meine Martindale Machete No2 zum vergleich.

Gruß Götz

08.11.15, 15:05:32

(EX)Ghostmember

(Mitglied)

Hab versucht zum Hersteller bzw Firma Elwell was in Erfahrung zu bringen bis her nichts. In einem
US Forum ist auch danach gefragt worden.Hat aber bisher nichts gebracht. Vieleicht ist es auch nur ein
Zwischenhändler. Werde aber weiter suchen.


Vorsicht!Ich bin zu alt zum wegrennen
Ich KÄMPFE!
08.11.15, 22:21:39

vorupoer1

(User)

Elwell wird schon der Hersteller der Machete sein. Sonst hat die Klinge ja keine Herstellermarken,
oder...
In eine gehärtete Klinge, als Zwischenhändler, sein Firmenlogo einzuschlagen ist recht schwierig.
Kann ich mir nicht vorstellen. Ich denke auch, dass es sich bei der abgeänderten Klingenspitze
um ein zeitgenössisches Einzelstück handelt, was den Sammlerwert aber überhaupt nicht mindert.

08.11.15, 23:24:39

ulfberth

(Zeugwart)

Zitat von (EX)Ghostmember:
Hab versucht zum Hersteller bzw Firma Elwell was in Erfahrung zu bringen bis her nichts.In einem US Forum ist auch danach gefragt worden.Hat aber bisher nichts gebracht.Vieleicht ist es auch nur ein Zwischenhändler.Werde aber weiter suchen.


Die Firma Edward Elwell Limited (Wednesbury) gehörte in den 1950er Jahren bereits zur "Chillington Iron Company and the Chillington Tool Company. Siehe HIER.

Die beiden Beiträge zur englischen Industriegeschichte erinnern stark auch an die Veränderungen der Solinger Klingenindustrie. Manch renommierte Firma ist heute nur noch ein Anhängsel in einem anderen zumeist artfremden Betrieb.

Gruß

ulfberth




www.seitengewehr.de
09.11.15, 12:08:50

(EX)Ghostmember

(Mitglied)

Danke damit ist nicht nur mir geholfen. Werde den Link mal meinem bekanten nach USA schicken.
Dann ist ihm auch weitergeholfen.



Vorsicht!Ich bin zu alt zum wegrennen
Ich KÄMPFE!
14.11.15, 02:18:26
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder