B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

mario

(Administrator)

Hallo,

ich kann über dieses Teil nichts schreiben bis auf das offensichtliche.
Er ähnelt sehr dem Großherzoglich Hessische Infanterie-Offiziersäbel bis auf das aufgelegte Chiffre mit der brennenden Granate.
Getragen mit einem Ring ab 1910. Das Portepee gehört wohl nicht an dieses Stück ( Tscheche ? )

Gruß Mario


123
28.10.15, 20:55:24

fritz1888

(Moderator)

Hallo,
Ich stimme Dir zu, das Portepee ist wohl nicht dazugehoerig.
Beim Saebel handelt es sich um einen Offiziersaebel aus dem Großherzoglich Hessischen Feldartillerie-Regiment Nr. 25. Das Herrscher-Monogramm aus Messing zeigt zwei verschlungene L unter Krone” (Grossherzog Ludwig IV., 1889 - 1892).
Viele Gruesse,
Peter

28.10.15, 21:40:48

limone

(Super-Moderator)

So ist es.

Und schön!

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
28.10.15, 22:19:20
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder