B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

corrado26

(Super-Moderator)

Ich möchte doch in diesem Bezug nur mal anmerken, dass man im 16. Jahrhundert, was das Waffentragen anbetraf, doch deutlich liberaler war, als heute. Die Obrigkeit war sich wohl im Klaren darüber, dass sie einen generellen Schutz auch der Bauern, die ja unerlässlich für die Versorgung der Bevölkerung waren, nicht gewährleisten konnte, sie ihnen somit einen Notnagel zugestanden. In dieser Hinsicht war man damals mit der Einsicht in das Notwendige unseren heutigen Politfiguren weit überlegen.
corrado26 lachen

30.01.18, 14:24:56
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder